PC-Reparatur

Ende der Geduld

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2002 veröffentlicht: 23.07.2002, aktualisiert: 24.07.2002

Inhalt

Zehn Wochen Wartezeit waren für die Firma Goldadler kein Grund zur Entschuldigung.

Leidgeprüfte PC-User wissen: Wenn ein einziger Teil nicht tut, was er soll, steht das System still. Auch Herr Kapek kann davon ein Lied singen – und von den Wochen, in denen er auf die Reparatur wartete.

Missglückter Startversuch. Die Probleme fingen an, nachdem er die bei der Firma Goldadler in 1090 Wien gekauften Komponenten zur PC-Aufrüstung eingebaut hatte: Der Rechner ließ sich nicht hochfahren. Also brachte er ihn zum Händler, dem nichts vorzuwerfen war, der aber seiner gesetzlichen Gewährleistungspflicht nachkommen musste.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!