Post AG: Briefmarken

Kein Umtausch

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2013 veröffentlicht: 26.09.2013

Inhalt

"Hinter den Vorhang" schicken wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um die Post AG, die nach einer Tarifreform keine Möglichkeit bietet die veralteten Briefmarken umzutauschen.

Ich habe vor der letzten Preiserhöhung für Briefmarken zehn 75-Cent- Marken gekauft. Nun wollte ich Ergänzungsmarken kaufen, die es leider nicht gibt. Daher muss ich jedes Mal auf die Post gehen, um den Restbetrag nachzuzahlen. Ich finde es sehr kundenunfreundlich, dass es keine Möglichkeit gibt, die alten Marken einzutauschen. So etwas ist etwa bei Fahrscheinen selbstverständlich.

Herbert Saurugg
E-Mail

Mehr Beispiele für negative Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.
Bild: VKI