Preisauszeichnung

Falsch angeschrieben

Seite 1 von 1

Konsument 1/2003 veröffentlicht: 13.12.2002

Inhalt

Am Regal steht ein Preis, an der Kassa kostet die Ware plötzlich viel mehr. Kann ich da reklamieren?

Konsumenten haben leider keinen Rechtsanspruch darauf, eine Ware tatsächlich um den angeschriebenen Preis zu erhalten, weil sich der Unternehmer auf Irrtum berufen kann. Es liegt allenfalls ein Verstoß gegen die Preisauszeichnungsvorschriften vor, was allerdings auch nur eine Verwaltungsstrafe für den Unternehmer zur Folge hätte. Kommen falsche Preisauszeichnungen öfter vor, so könnte auch geprüft werden, ob ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vorliegt.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check