Radikale Kürzung

Kreditkarten

Seite 1 von 1

Konsument 9/2003 veröffentlicht: 25.08.2003

Inhalt

Beliebte Methode bei der Kundenwerbung.

Eine bis Jahresende erlassene Gebühr ist ein beliebtes Lockmittel für die Kundenwerbung. Genau dieses verwendet auch eine australische Bank, die ihre Kreditkarten an die Frau und den Mann bringen möchte. Die Zeitschrift „Choice“ bezweifelt allerdings den Erfolg der Werbekampagne, nachdem deutlich sichtbar zu lesen ist: „Keine Jahresgebühr in den ersten sechs Monaten.“ Dieselbe Bank hat übrigens vor Kurzem in einer ähnlich Vertrauen erweckenden Werbeeinschaltung das Jahr auf zehn Monate verkürzt.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo