SH THERM Gas-Wasser-Heizung-Installationen

Erfolglos gewartet

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 12.09.2011

Inhalt

„Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: SH THERM zahlte den geforderten Betrag nicht zurück.

Herr Szolar hatte eben den Thermen-Jahresservice von SH THERM, Wien, durchführen lassen, als der Rauchfangkehrer wegen eines zu hohen CO-Werts die Gaszufuhr sperrte und die Reinigung der Therme anordnete. SH THERM wurde erneut beauftragt, doch der CO-Wert blieb zu hoch. Die Therme wurde daraufhin von einem anderen Installateur gereinigt und repariert (im Brenner war ein Loch).

Wir forderten von SH THERM den für die erfolglosen Arbeiten bezahlten Betrag (204 Euro) zurück. Herr Szolar sei auf den schadhaften Brenner hingewiesen worden, teilte uns SH THERM mit, doch er habe den Auftrag, einen neuen einzusetzen, wieder storniert. Herr Szolar sah sein Geld nicht wieder.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme

Kommentare

  • Überteuerte Reparaturpreise
    von REDAKTION am 31.10.2011 um 14:33

    Zur Firma SH Term erhielten wir von einem Leser außerdem folgende Zuschrift:

    "Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass die Firma SH-Therm überteuerte Reparaturpreise für Thermen verlangt (750 €) und diese anschließend nicht einmal funktionierte. Die Rechnung war nicht konform und die Ausgebauten Teile wurden alle mitgenaommen.
     
    Nach einem Beschwerdeanruf wurde ich beleidigt.
     
    MfG
    Mag. K.W." (Name der Redaktion bekannt)

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo