SKS metaplast: Rennkompressor

Neuen Rennkompressor erhalten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2011 veröffentlicht: 22.06.2011

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Rennkompressor von SKS metaplast.

Bei einem 25 Jahre alten SKS Rennkompressor, der zum Aufpumpen von Fahrrad-Schläuchen eingesetzt wird, lockerte sich der Pumpzylinder im Standfuß. Ich bat die Firma SKS metaplast in Sundern/Deutschland per E-Mail um Hilfestellung zur Selbstreparatur. SKS wollte die Reparatur kostenlos übernehmen, musste aber feststellen, dass eine solche nicht mehr möglich war. Im Retourenpaket waren neben der defekten Pumpe ein fabriksneuer Rennkompressor, eine Packung Ersatz-Dichtgummis für den Ventilanschlusskopf sowie ein kleines Rad-Reparatur-Tool – und das alles völlig kostenlos.

Mag. Martin Plöckinger
Feldkirchen

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI