Steppenwolf: Reiserucksack

Gratis Instandsetzung

Seite 1 von 1

Konsument 9/2004 veröffentlicht: 18.08.2004, aktualisiert: 24.08.2004

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Das Gepäckband war wohl zu brutal zu unserem Reiserucksack gewesen, und ein Träger war abgerissen.

Sicherlich hätte die Fluggesellschaft etwas bezahlt, doch Firma Steppenwolf  setzte ihn auf ihre Kosten wieder in Stand.

Sonja und Christopher Zinggl
Naglern

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check