Toiletten-Stadtführer Wien

Austreten, aber wo?

Seite 1 von 1

Konsument 11/2003 veröffentlicht: 20.10.2003, aktualisiert: 23.10.2003

Inhalt

Wer öfter mit Kindern unterwegs ist oder eine Blasenschwäche hat, kennt diese brenzlige Situation zur Genüge. Ins nächste Geschäft stürzen muss nicht unbedingt Erleichterung bringen, denn kleinere Läden haben selten ein Kunden-WC. Doch in einem echten Notfall wird das Personal hoffentlich ein Einsehen haben. Auch im nächsten Cafe muss man nicht fündig werden, wenn die Anlage nur zahlenden Gästen offen steht. Besser dran ist man mit öffentlichen Einrichtungen wie Gemeinde- oder Bezirksamt, Universität, Krankenhaus oder Friedhof. Für Wien hat die Medizinische Gesellschaft für Inkontinenzhilfe Österreich einen Toiletten-Stadtführer aufgelegt, wo die öffentlichen WC-Anlagen eingezeichnet sind. Den gibt es gratis unter Tel. (01) 402 12 83 oder unter www.blase.at .

Inhalt

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
7 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo