VKI: kostenlose Beratung am 14. März

Weltverbrauchertag

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2014 veröffentlicht: 10.03.2014, aktualisiert: 20.08.2015

Inhalt

Zum Weltverbrauchertag 2014 bietet der VKI (Verein für Konsumenteninformation) am Freitag, 14. März kostenlose Beratung an.

Zwischen 9 und 16 Uhr stehen die Experten und Expertinnen des VKI im Wiener Beratungszentrum in der Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien für persönliche Gespräche zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Alternativ können sich Verbraucher und Verbraucherinnen zwischen 9 und 16 Uhr auch telefonisch unter der Nummer 01/588 770 beraten lassen.

Beratungsservice des VKI

Konsumentinnen und Konsumenten steht im Internet ein umfassendes Informationsangebot zur Verfügung. Gerade in Konfliktsituationen ist eine persönliche Beratung aber oft unerlässlich, zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • Reklamationen
  • übereilt geschlossene Verträge
  • Versicherungen
  • Wohnrecht
  • Handyprovider
  • Bauen und Energie
  • Ärger im Urlaub
  • Einkäufe im EU-Ausland

Hilfe bei einfachen Problemen kostenlos

"Eine kostenlose Beratung bieten wir auch abseits des Weltverbrauchertages bei einfach und schnell zu lösenden Problemstellungen an", informiert DI Renate Wagner, Leiterin des VKI-Beratungszentrums. "Bei komplexen Problemen, die einen hohen Bearbeitungsaufwand für unsere Spezialisten bedeuten, heben wir einen Kostenbeitrag von 20 Euro ein. Dieser ist notwendig, damit wir die Arbeit des VKI aufrechterhalten können."

Hier der Überblick zu den Beratungsangeboten des VKI.

Wie sich der VKI finanziert

Der Verein für Konsumenteninformation ist gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet. Er finanziert seine Tätigkeit zum größten Teil (rund 75 Prozent) durch Erlöse aus Publikationen, Projekten und der Beratungstätigkeit. Rund ein Viertel des VKI-Budgets wird durch Beiträge der Bundesarbeitskammer, des Österreichischen Gewerkschaftsbundes und durch eine Subvention des Konsumentenschutzministeriums aufgebracht.

Rechte und Schutz der Verbraucher

Der Weltverbrauchertag geht zurück auf eine Proklamation von US-Präsident John F. Kennedy am 15. März 1962. Weltweit werden an diesem Tag die Rechte und der Schutz der Konsumenten ins Blickfeld gerückt.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo