Weidler Schreibwaren: Schreibgarnitur

Feder undicht

Seite 1 von 1

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 12.06.2009

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Ich habe mir vor mehr als 30 Jahren eine Vollsilber-Schreibgarnitur der Firma Caran d’Ache gekauft, mit Garantie auf Lebenszeit. Schon zweimal wurde die Feder getauscht, plötzlich wollte man von dieser Garantie nichts mehr wissen, als meine Feder erneut undicht geworden war. Weil es dieses Modell inzwischen auch nicht mehr gibt, mussten Teile neu angefertigt werden. Weidler Schreibwaren in Wien übernahm die Kosten in Höhe von 139 Euro.

Alfred Strohmer
Stillfried

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI