Werbung: Vorstoß für mehr Wahrheit

Was Prominente so sagen

Seite 1 von 1

Konsument 10/2009 veröffentlicht: 21.09.2009

Inhalt

Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: USA.

Der amerikanische Werberat hat einen Vorstoß für mehr Wahrheit in der Werbung unternommen, berichtet Consumer Reports. Dieser zielt speziell auf Kampagnen mit Pro- minenten ab. Wenn z.B. Madonna in einem Werbespot behauptet, die Seife XY zu verwenden, dann muss sie das als Privatperson tatsächlich tun. Nur: Wer kontrolliert das letztlich?

Kommentare

  • von Helia7 am 10.10.2009 um 21:16
Bild: VKI