Werkzeugverleih

Borgen macht Sorgen

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2003 veröffentlicht: 16.09.2003

Inhalt

  • Zwei Geräte hätten erst funktionstüchtig gemacht werden müssen
  • Hohe Gebühr ist keine Garantie für Qualität

Gartenarbeit im Herbst

Herbst: Die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Der ganz gewöhnliche jahreszeitliche Wechsel. Nach Wochen des Treibens und Sprießens schaltet die Natur nun in einen ruhigeren Gang zurück. Eine günstige Zeit für Gartenbesitzer, allfällige Schneidearbeiten vorzunehmen.

Neue Kettensäge kostet 150 Euro

Für kleinere Arbeiten genügt sicherlich eine normale Handsäge. Wer allerdings viele Bäume sein eigen nennt, tut sich mit einer Kettensäge leichter, die im Schnitt ab 150 Euro kostet. Ausleihen ist eine interessante Alternative für alle, die nur hin und wieder zur Kettensäge greifen. Denn warum sollten sie sich etwas anschaffen, das dann doch nur die meiste Zeit unbenutzt in der Ecke liegt?

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI