Wilier: Rennrad-Gabeln

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2013 veröffentlicht: 27.12.2012

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Rennrad-Gabeln von Wilier.

Der Radhersteller Wilier ruft Rennrad-Gabeln zurück, die zwischen Oktober 2011 und Oktober 2012 an Izoard XP-Modellen verbaut wurden: Der Aluminiumschaft sei zu dünnwandig gefertigt worden, sodass die Gabel brechen könnte (Infos: recall@wilier.it).

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo