Navigationsgeräte im Test

Auto Extra

Seite 1 von 16

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 27.11.2009, aktualisiert: 17.10.2016

Inhalt

Wir testen regelmäßig neu auf dem Markt befindliche Modelle von Navigationsgeräten - gemeint sind tragbare (oder mobile) Navigationsgeräte, die hauptsächlich im Auto Verwendung finden.

40 Prozent brauchen keines (bzw. haben keines) – das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage zu Navigationsgeräten aus dem Jahr 2009. Aber der Rest unserer Leserinnen und Leser zeigt reges Interesse daran. Und immerhin ein Drittel derer, die schon Erfahrungen damit haben, ist unzufrieden.

Teure Software-Updates und Fehler frustrieren

Es gibt zahlreiche Beschwerden über Fehler, am meisten aber ärgern sich die Benutzer über das teure Update des Kartenmaterials. Die Preise übersteigen fast jene von preiswerten Neugeräten (z.B. 160 Euro für Europa).

Qualität der Karten

Die überwiegende Zahl der mobilen Navigationsgeräte sind mit Kartenmaterial für West- und Mitteleuropa ausgestattet, einige auch mit Karten für Ost- und Südosteuropa – diese allerdings mit abnehmender Detailgenauigkeit. Für manche Länder, etwa Serbien oder Albanien, sind zum Teil überhaupt nur die Hauptverkehrsrouten berücksichtigt. Die Karten-Ausstattung kann bei jeder Modellvariante anders sein, daher ist es am besten, sich vor dem Kauf darüber zu erkundigen.

Kartenmaterial schnell veraltet

Die Mehrzahl der getesteten Anbieter gibt nicht an, wie alt diese Karten sind! Veraltete Karten mindern den Gebrauchswert eines Navigationsgeräts jedoch drastisch. Und als "veraltet" muss Kartenmaterial schnell gelten: Laut Kartenhersteller Navteq ändern sich jährlich rund 15 bis 20 Prozent der Kartendetails. Dies zu recherchieren, sind Hundertschaften an Mitarbeitern "on the road" – was die teilweise geschmalzenen Preise für Kartenmaterial und Aktualisierungen (meist ein- bis zweimal jährlich) erklären mag.

Standard-Displaygrößen 

Navigationsgeräte werden im Wesentlichen mit zwei Displaygrößen angeboten, nur wenige weichen davon ab. Das kleine Display hat eine Diagonale von 3,5 Zoll bzw. 8,9 Zentimeter, das größere misst 4,3 Zoll oder 10,9 Zentimeter. Letzteres ist eigentlich nur breiter, nicht höher, eben ein Breitbildformat (16:9), während das kleinere Display dem 4:3-Format entspricht. Das bedeutet, dass die Darstellung auf einem 4,3-Zoll-Bildschirm nicht unbedingt größer oder übersichtlicher ist, es bleibt nur auf der Seite mehr Platz für Zusatzinformationen.

Die meisten Displays im Test verfügen über berührungsempfindliche Oberflächen (Touch Screen) für Menüauswahl und Tasteneingabe.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
TomTom Europe, Navigon Navigon, ALK Copilot Premium Europe , iGo Primo Europe, ALK Copilot Premium Europe , Navigon Europe , Route 66 Navigate, Route 66 Navigate , Sygic GPS Navigation Europe , TomTom Europe , Navigon Europe, Sygic GPS Navigation Europe, Waze Waze, Nokia HERE Drive+, Waze Waze, Waze Waze, NLife Europe, Google Maps, Apple Maps, Google Maps , Geolife Ltd Navfree , Navmii Navfree , Navmii Navfree, ALK Copilot GPS free , TomTom Via 135 M Europe, TomTom Go Live 825 M Europe, TomTom Go Live 1015 M Europe, TomTom Via 130 M Europe, TomTom Start 60 M Europe, Becker Active 45, Becker Professional 50, Garmin nüvi 150T, TomTom XL Classic Central Europe, Garmin nüvi 140T, TomTom Start Classic Central Europe, Blaupunkt Travelpilot 50 EUR, A-rival NAV-XEA 503 Central Europe, TomTom TomTom app (v1.0), Wazado Mobile NAVV (v11.4.04), Be-on-road Europe GPS Navigation (v3.6.1.20087), Geolife Ltd Navmii GPS Live (v1.9.6), Geolife Ltd Navfree GPS Live (v1.9.8), Dynavix Europe GPS Navigation (v5.3.2), ALK CoPilot free for iOS (v9.1.5.81), Apple Maps (ns), GPS Tuner LLC Navigation Europe (v1.3), Soleasoft SARL Iway GPS Navigation Premium (v1.5.8), TomTom Via 135 Europa, TomTom Via 130 Europa, TomTom Start 60, Garmin nüvi 3590 LMT, Garmin nüvi 3540 LT, Garmin nüvi 2585TV, ALK CoPilot Live Premium EU (v9.1.0.269), Navigon NAVIGON for Windows Phone 7 (v4.1.0), NDrive NDrive 11 WEU (v11.4.03), Route 66 Route 66 maps (v5.11.47), TMN Drive for Android (v11.4.04), Sygic GPS navigation (v11.2.6), TMN Drive for Apple iOS (v11.4.03), Waze Waze for iOS (v3.1.1.0), Waze Waze for Android (v3.0.2.8), TomTom App Western Europe, ALK Copilot Live Premium Europe, Navigon Mobile Navigator Android, Navigon Mobile Navigation for iOS, Garmin Streetpilot, Sygic GPS navigation, Google Navigation, Skobbler GPS Navigation 2, Nokia Drive, Garmin nüvi 2460LMT, Falk Neo 550, Garmin nüLink! 2390, Garmin nüvi 3490LT, Becker Active 50, Falk Neo 450, Garmin nüvi 2595, Navigon 42 Premium Europe 44, TomTom GO LIVE 1015, TomTom GO LIVE 825 Europe, Garmin nüvi 2495, Navigon 42 Plus Europe 44, Garmin nüvi 2545LMT, Garmin nüvi 1440, Navigon 72 Plus Live, Navigon 72 Premium, Garmin nüvi 2250, Garmin nüvi 2445LT, Navigon 72 Plus, TomTom GO LIVE 820 Europe, TomTom Via LIVE 120 EU 22, Navigon 42 Easy Europe 20, Mio Spirit 485, Garmin nüvi 40 CEU, Mio Spirit 480 Europe, Navigon 70 Easy, Garmin nüvi 30 CEU, TomTom Start 25 EU 45, Mio Moov M610, Mio Spirit 687, Mio Spirit 685, TomTom Start 20 EU 45, TomTom GO LIVE 1005, Garmin nüvi 2360LT, Garmin nüvi 2340LT (Mitteleuropa), Medion GoPal E5455 EU+, TomTom Via 125 EU 45, Garmin nüvi 2240LT (Mitteleuropa), Garmin nüLink! 1695, Falk R350, Navigon 20 Plus Europe 20, Becker Active 43 talk Europe, TomTom Via 120 EU 45, Garmin nüvi 2200 (Mittel- und Osteuropa), TomTom Via 110 EU 45, Navigon 20 Easy Europe 23, Mio Spirit V575 TV, Mio Spirit 370, Navigon 40 Easy Europe 20, Medion X4545, Falk Vision 700, Garmin nüvi 3790T, Becker Traffic Assist Z215, TomTom GO 1000, Navigon 70 Premium, Navigon 40 Premium, a-rival NAV-PNF 43, TomTom Start 2 Central Europe Traffic, NDrive Kamal 430i, Garmin Asus nüvifone M10, Apple iPhone 4 16 GB (mit Navigon Select), HTC Desire (mit Google Maps Navigation), Nokia X6 16 GB (mit OVI Maps)

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt
KONSUMENT-Probe-Abo