Flugverkehr: Verspätungen

Wer ist schuld?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2017 veröffentlicht: 25.10.2017

Inhalt

In der Debatte um Flugverspätungen schob der Airline Verband A4E (u.a. Ryanair, Lufthansa) zuletzt den europäischen Flugsicherungen den Schwarzen Peter zu: Schuld seien zu geringe Personaleinsätze bei den Fluglotsen.

Eine Auswertung der Europäischen Transportarbeiter-Föderation (ETF) zeigt ein ganz anderes Bild: Allein im vergangenen Juli waren die Airlines für mehr als eine Million Minuten an Verspätungen selbst verantwortlich.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo