Navigationsgeräte

Starke Navi-Babys

Seite 7 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2011 veröffentlicht: 15.12.2010

Inhalt

Testkriterien

In einem internationalen Gemeinschaftstest werden regelmäßig mobile Navigationsgeräte getestet.

Karten und POI´s

Bewertet wird, wie viele Länder das Kartenmaterial umfasst und die Detailgenauigkeit sowie die Ausstattung und Eingabe der POI´s (Points of Interest – Orte von Interesse, wie z.B. Restaurants, Hotels, Tankstellen, …).

Vielseitigkeit

Wichtige Ausstattungsmerkmale wurden nach einem Punkteschema gewichtet und bewertet.

Handhabung

  • Bedienungsanleitung: Vollständigkeit, Klarheit und Verständlichkeit der Anleitungen, gedruckt und auf Datenträgern
  • Einbauen: Ein- und Ausbau von Gerät und Halter
  • Adresseingabe und Start
  • Ziel und Berechnungsauswahl
  • Bildschirm: Lesbarkeit im Dunklen, im Hellen, bei Sonneneinstrahlung, Layout: Anordnung der Anzeigeelemente
  • Bedienung: Tasten, Touchscreen

Navigieren

  • Startzeit: Zeit bis zur ersten Bildanzeige nach dem Zurücksetzen und beim Einschalten
  • Ortungszeit: Zeit bis zur ersten GPS-Ortung nach dem Zurücksetzen und beim Einschalten
  • Routenberechnungszeit: Zeit bis zur Anzeige der Route
  • Routenänderung: Ortung, Neuberechnungen während der Navigation, Navigieren ohne GPS-Signal und im Gelände
  • Ansage und Anzeige der Route: Aussprachen, Klang und Klarheit der Ansagen, Anzeigen komplexer Kreuzungen, Kreisverkehre, mehrspuriger Straßen, Abzweigungen
  • Bildschirminformationen: Zeitbedarf, Streckenlänge, etc…
  • Fußgängerbetrieb und Fahrradbetrieb

Sicherheitshinweise (Nicht im Gesamturteil berücksichtigt)

Sicherheitswarnungen, Fahrmodus mit eingeschränkten Eingabemöglichkeiten

Akkubetrieb

Betriebszeit mit einer Akkuladung bei Satellitenempfang und mit Anzeige

Stabilität von Software und Gerät

Systemabstürze, Stabilität und Ausführung des Gehäuses und Halters, Kratzfestigkeit der Anzeige.

 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Tomtom Navi Software
    von diefeder am 30.10.2011 um 03:49
    Ich habe seit 2009 ein Tomtom Navi, jetzt wurde eine neue Software für meinen Apple Computer zum Download angeboten. Ich habe die neue Software sofort installiert sowie meine Karte aktualisiert. Zu meiner Überraschung musst ich wieder feststellen, dass mit Mac OS X die Funktion "mit meinen ONE XL arbeiten" nicht verfügbar ist. Das gilt für die alte und die neue Software. Ich habe Tomtom geschrieben und die sagten mir, dass es ein Installationsfehler sei. Natürlich wieder alles gelöscht und neu installiert. Aber nix da. Diese Funktion geht einfach nicht unter Mac. Wieder ein Mail geschrieben und Tomtom schreibt in einem Rückmail, dass sie versuchen diesen Fehler zu beheben. Dieser Satz kommt mir bekannt vor, von der vorhergehenden Version. Schade.
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo