ÖBB-Regionalzüge

Kein schöner Zug

Seite 7 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2000 veröffentlicht: 01.09.2000

Inhalt

...leider nicht bei den ÖBB

Es geht auch anders: Eine Qualitätsoffensive startete im Mai 2000 der Rhein-Main-Verkehrsverbund gemeinsam mit der Deutschen Bahn. Dabei werden von den Fahrgästen und eigenen Qualitätskontrolloren für zwölf Qualitätsmerkmale (wie Sauberkeit und Pünktlichkeit) nach objektivierten Richtlinien Noten vergeben. Sinkt die Bewertung unter die Punktezahl von 2,6, so zahlt die Bahn Strafe. Ist die Note besser als 2,6 zahlt der Verbund einen Bonus.

In beiden Fällen fließt das Geld in einen Fonds, aus dem die Behebung der aufgezeigten Mängel finanziert wird.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo