Volvo Simscha: Windschutzscheibe getauscht

Wasser unter dem Teppich

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2017 veröffentlicht: 23.11.2017, aktualisiert: 30.11.2017

Inhalt

Hier zeigen wir wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um die Reparatur einer Windschutzscheibe bei Volvo Simscha.

Mit Autowerkstätten ist es wie mit Hausärzten: Zwischen ihnen und ihren Patienten respektive Kunden muss ein Vertrauensverhältnis bestehen. Jenes von Herrn Weidinger zu seiner angestammten Werkstatt, Volvo Simscha in 1170 Wien, ist erschüttert: Er hatte unter dem Teppich seines 7 Jahre alten Autos Wasser entdeckt.

Carglass tauscht aus

Bei Simscha tippte man auf ein Problem mit dem Schiebedach. Kostenvoranschlag: rund 700 Euro. Dann stellte sich heraus, dass es an der vor wenigen Monaten getauschten Winschutzscheibe lag. Der Austausch war von der Firma Carglass durchgeführt worden. Carglass vereinbarte mit Volvo Simscha, dass die Werkstatt das Auto trocken legen und Carglass danach die Windschutzscheibe tauschen würde. Als Herr Weidinger sein Auto zwei Tage später von Volvo Simscha abholte, versicherte man ihm, dass das Fahrzeug innen komplett zerlegt und getrocknet worden sei.

Feucht unter dem Teppich

Trotzdem entdeckte er tags darauf Feuchtigkeit unter dem Teppich. Der Versuch, einen weiteren, zeitnahen Termin bei Volvo Simscha zu bekommen, scheiterte. Daraufhin erklärte sich Carglass bereit, die Trocknung selbst vorzunehmen, und stellte Herrn Weidinger kostenlos einen Ersatzwagen zur Verfügung. Wie Herr Weidinger uns bestätigte, ist der Innenraum seither trocken.

Von seiner Werkstatt ist er enttäuscht. Als Stammkunde hätte er sich mehr Entgegenkommen und eine gewissenhaftere Durchführung der Arbeiten erwartet. 

Mehr Beispiele für negative Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo