KONSUMENT.AT - Dach dämmen - Zusammenfassung

Dach dämmen

Nur keine Lücken

Seite 8 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 11/2012 veröffentlicht: 25.10.2012

Inhalt

Dachdämmsysteme: Zusammenfassung

  • Vorher genau informieren. Die beigepackten Verarbeitungshinweise sind meist sehr dürftig, auf den Websites der Anbieter finden sie oft viel bessere Informationen. Kontaktieren Sie zuvor eine Energieberatungsstelle, die kann Sie auch über die Fördermöglichkeiten informieren (eine Liste finden Sie rechts unter "Energieberatungsstellen").
  • Passgenau. Dämmstoff muss pass­genau verlegt werden, andernfalls drohen Schimmel und Bauschäden. Daher auf geraden Schnitt achten.
  • Feinstaubmaske tragen. Bei Wärmedämmarbeiten fallen Staub und Fasern an. Gefährlich sind gerade kleinste Faserpartikel, da sie bis in die Lungengefäße vordringen können.
  • Details beachten. Muss der Dämmstoff bei Ihnen durch eine enge Dachluke? In dem Fall sollten Sie Produkte favorisieren, die sich leicht transportieren lassen, also nicht allzu sperrig sind.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
17 Stimmen
Weiterlesen