KONSUMENT.AT - Eigenheimsanierung, Teil 2 - Mehr zum Thema

Eigenheimsanierung, Teil 2

Gut geplant ist halb saniert

Seite 10 von 10

Konsument 8/2000 veröffentlicht: 14.05.2002

Inhalt

Eine Adressenliste mit den Förderstellen der Bundesländer sowie den Institutionen, die Beratung und Informationen bieten bzw. auch Sanierungskonzepte erstellen, schicken wir Ihnen gerne kostenlos zu: Tel.: (01) 588 770.

VKI-Experten-Hotline zum Thema Bauen und Energie unter der Telefonnummer 0900 940 024 (Kostenbeitrag maximal 14,88 Schilling pro Minute).

Heizlastberechnung: Wir errechnen den Wärmebedarf Ihres Hauses mittels Computerprogramm (Kostenbeitrag 300 Schilling). Dies bildet die Grundlage für eventuelle Sanierungsschritte. Terminvereinbarung Tel.: (01) 588 770.

Bauplan- und Baukostenüberprüfung: Kostenvoranschläge vergleichen wir für Sie im Hinblick auf Angemessenheit, Vollständigkeit sowie auf die Erfüllung technischer und energiewirtschaftlicher Anforderungen: Kostenbeitrag 300 Schilling, Terminvereinbarung Tel.: (01) 588 770.

„die umweltberatung“: Die eben erschienene Broschüre Althaussanierung ist zum Preis von 50 Schilling (zuzüglich Versandkosten) erhältlich. Außerdem bieten die Umweltberatungsstellen umfangreiche Beratung für Sanierungen an, inklusive einer Bestandsaufnahme vor Ort. Hotline für Wien (01) 803 32 32; Niederösterreich (02742) 718 29.

Informationen über Professionisten: Erhältlich bei der zuständigen Landesinnung für das Baugewerbe bzw. der Landesstelle der Architekten und Bauingenieurskonsulenten. Im Internet sind Referenzprojekte von Architekten abrufbar: www.arching.at

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen