KONSUMENT.AT - Energiekosten-Stop 2017 - Tabelle: Ersparnis nach Bundesland

Energiekosten-Stop 2017

Die Bestbieter

Seite 2 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2017 veröffentlicht: 23.02.2017, aktualisiert: 24.05.2017

Tabelle: Durchschnittliche Ersparnis nach Bundesland (in Euro/Jahr)

BundeslandErsparnis Ökostrom in €Ersparnis Umweltzeichen-Strom in €Ersparnis Gas in €Ersparnis Ökostrom und Gas in €
Burgenland121,–94,–243,–364,–
Kärnten179,–151,–318,–497,–
Niederösterreich131,–103,–246,–377,–
Oberösterreich234,–206,–307,–541,–
Salzburg117,–90,–282,–399,–
Steiermark168,–141,–249,–417,–
Tirol105,–77,–181,–286,–
Vorarlberg112,–84,–238,–350,–
Wien139,–110,–245,–384,–
Österreich gesamt 159,–131,–254,–413,–
Versteigerung: Jänner 2017
Die durchschnittliche Ersparnis basiert auf dem gewichteten Mittel der Teilnehmer aus den einzelnen Bundesländern. Als Referenz wurde ein Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh Strom und 15.000 kWh Gas angenommen. Der Vergleich erfolgte mit dem Standardtarif des lokalen Anbieters (ohne Neukundenrabatt laut Preismonitor der E-Control, Jänner 2017).

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
17 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • MAXENERGY
    von REDAKTION am 04.07.2017 um 11:26
    Ein Wechsel zu dieser Aktion ist nicht mehr möglich. Aber wir prüfen derzeit die Preiserhöhung von MAXENERGY für den Gemeinschaftstarif 2016. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an energiekosten-stop@vki.at. Sobald unsere Prüfung abgeschlossen ist, erhalten Sie umgehend weitere Informationen von uns. Ihr Konsument-Team
  • MAXENERGY
    von Schussek am 30.06.2017 um 19:43
    Hallo "Konsument"-Team, die Tarife Strom von MAXENERGY für die Aktion 2017 2,96 c/kWh und 30,00 €/a Grundgebühr die soeben bekanntgegebenen Tarifänderungen für den Tarif aus der Aktion 2016 *SPAR MAX STROM* 3,98c/kWh und 71,88/a Grundgebühr - könnt ihr mir die Bezeichnung des Tarifes des Aktion 2017 übermitteln, damit ich innerhalb MAXENERGY wechseln kann !
  • MAXENERGY
    von analog56 am 04.06.2017 um 20:15
    Ich habe an den "Energiekostenstop"-Aktionen des VKI 2013/2014/2015/2016 teilgenommen. Die Aktion 2017 habe ich erstmalig "ausgelassen" -und schon ist es passiert! Mit der VKI-Aktion 2016 bin ich sowohl mit Strom- als auch Gasbezug zu MAXENERGY gewechselt mit Mail von Mai bzw. Juni 2017 wurde ich über den Ablauf der Preisgarantie per 18.03.(!)2017 informiert. Für beide Energieträger wurde mir jeweils eine Preisgarantie für weitere 12 Monate angeboten, allerdings zu "sagenhaften" Konditionen! STROM - Arbeitspreis 2016 = 3,17 ct // Arbeitspreis 2017 = 3,74 ct STROM - Grundpreis 2016 = € 30,00 pa // Grundpreis 2017 = € 71,88 pa !!! GAS - Arbeitspreis 2016 = 2,09 ct // Arbeitspreis 2017 = 2,27 ct GAS - Grundpreis 2016 = € 30,00 pa // Grundpreis 2017 = € 71,86 pa !!! Der Preisunterschied für Strom beim Grundpreis sind für mich im Vergleich zu jenem der VKI-Aktion 2017 nicht verständlich. Insgesamt verfestigt sich bei mir der Eindruck, dass es für mich am effizientesten ist, wenn ich dem VKI (DANKE dafür, dass es Sie gibt!) einen "Dauerauftrag" zum jährlichen Wechsel der Energieanbieter erteile. Denn als privater Kunde ist man sonst wirklich dem "freien Spiel des Marktes" ausgeliefert! So habe ich eigentlich nicht die Liberalisierung des Energie-Marktes verstanden!