Energiekosten–Stop: easy green, Maxenergy, goldgas und Montana

Strom- und Gas-Bestbieter helfen sparen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2017 veröffentlicht: 18.01.2017

Inhalt

Versteigerung abgeschlossen. Bis zu 413 Euro durchschnittliche Gesamtersparnis bei Strom und Gas sind möglich.

Rund 56.600 österreichische Haushalte haben sich zuletzt an unserer Aktion  Energiekosten-Stop für den gemeinsamen Einkauf von Strom und Gas beteiligt. Das macht Energie für den Kunden billiger. Jetzt stehen die  Gewinner des Bieterverfahrens fest:

  • MAXENERGY (Ökostrom)
  • easy green  energy (Umweltzeichen - Strom)
  • goldgas (Gasgebiet Ost) und  
  • MONTANA (Gasgebiet West)  

Durchschnitts-Haushalt kann 400 € sparen

Ein Haushalt mit durchschnittlichem Verbrauch kann sich Kosten von etwa 413 Euro pro Jahr ersparen - für Ökostrom und Gas. Aufgeschlüsselt ergibt das 159 Euro durchschnittliche Ersparnis im Bereich Ökostrom, 131 Euro in der Kategorie Umweltzeichen-Strom und 254 Euro beim Gas.

Neu: Strom mit Umweltzeichen

"Es freut uns sehr, dass wir nicht nur bei den herkömmlichen Kategorien, sondern auch bei der erstmals eingeführten Kategorie Umweltzeichen-Strom auf ein so gutes Ergebnis blicken  können“, resümiert Projektleiterin Cora James. Mehr zu den Gemeinschaftstarifen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit  dem Versand des Angebotes ab Mitte Februar 2017. Nach Erhalt des Angebots haben Aktionsteilnehmer rund sechs Wochen Zeit um zu entscheiden, ob sich ein  Wechsel für sie lohnt.

Lesen Sie mehr auf vki.at: Energiekosten-Stop: Bestbieterverfahren abgeschlossen

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
31 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo