KONSUMENT.AT - Fenstertausch - Zusammenfassung

Fenstertausch

Alles aus einer Hand

Seite 8 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Fenstertausch: Zusammenfassung

  • Holz/Alu langfristig am besten. Für private Haushalte kommen am ehesten Kunststoff-Fenster oder Holzfenster mit Alu-Außenschale in Betracht. Langfristig kommen die teureren Holz/Alu-Konstruktionen billiger – und sie sind auch aus ökologischen Gründen die weitaus bessere Alternative.
  • Ein Leben lang. Der Einbau neuer Fens­ter ist eine langfristige Investition – oft eine für das gesamte Leben. Daher sollten Sie nicht unter Zeitdruck entscheiden.
  • All in one. Bevorzugen Sie Anbieter, die Fenster herstellen und auch selbst ein­bauen. Auch die Demontage der alten Fenster sowie Verputz- und Ausbesserungsarbeiten nach dem Einbau sollten aus einer Hand kommen, damit sich keiner auf den anderen ausreden kann.
  • Mehrere Kostenvoranschläge. Bevor Sie einen Fenstertausch beauftragen, sollten Sie möglichst genau wissen, was Sie wollen. Je genauer Ihre Angaben für einen Kostenvoranschlag sind, desto eher können Sie vergleichen: Holen Sie 3 bis 5 KV ein und klären Sie offene Fragen mit den Anbietern.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
27 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Leider...
    von manggei.com am 25.02.2016 um 16:24
    ...ist der Bericht wirklich sehr oberflächlich. Das hätte ich als Laie mit einer 3-4 Stunden Online-Recherche auch schreiben können.
  • Enttäuschender Bericht
    von KLeinhirn am 18.06.2015 um 12:09
    Aufgrund eines geplanten Fenstertausches dachte ich hier einen informativen Bericht/Übersicht/Tests über div. Anbieter oder sogar Tests einzelner Fenster zu lesen. Leider habe ich extra dafür ein Abo abschliessen müssen und bereu das zutiefst.. Derart oberflächlich, pauschal und nichtssagend ist .. Schade ums Geld und die Zeit...
  • Holz/Alu
    von million41 am 26.04.2013 um 12:21
    Wir haben auch Holz-Alufenster und sind sehr zufrieden, Kunststofffenster wären für uns nie in Frage gekommen, diese verwittern mit den Jahren und verziehen sich. Unsere Fenster haben außen eine Antiko Beschichtung, sind somit auch total schmutzunempfindlich!