KONSUMENT.AT - Fenstertausch - Leserreaktionen

Fenstertausch

Alles aus einer Hand

Seite 9 von 9

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Leserreaktionen

Eine Lanze für die Tradition

Die Auswahl der Fenstertypen ist unvollständig. Gerade im Bereich der Altbausanierung sind Kastenstockfenster sehr oft die beste Wahl (bauphysikalisch leicht begründbar). Leider wird oft genau der falsche Weg eingeschlagen – Ausbau von Kastenstockfenstern und Tausch gegen Kunststofffenster. Kastenfenster sind auf die Nutzungszeit bezogen auch sehr wirtschaftlich.

Der Punkt „Reparieren“ geht leider völlig unter. Gerade bei Kastenfenstern ist das jedoch sehr oft möglich und auch bei Kosten, die einem neuen Kunststofffenster entsprechen, aus bauphysikalischen, ästhetischen und ökologischen Gründen klar zu bevorzugen. Die Behauptung, dass man Holzfenster andauernd streichen muss, ist schlichtweg falsch. Ein geöltes Lärchenfenster bildet eine natürlich verwitterte Oberfläche und ist in Kombination mit Wetterschenkeln und Reparaturen im Abstand des Tausches von PVC-Fenstern ein System, das weit über 100 Jahre funktioniert. Weiters ist eine Pigmentierung der Ölfarbe mit lediglicher Auffrischung mit Leinölfirnis alle 5 bis 10 Jahre möglich – wenn auch nicht unbedingt nötig.

Die Äußerungen über den diffusionsdichten Einbau lassen mir die Haare zu Berge stehen – ein solcher Einbau mag für „moderne“ Häuser mit physiologisch bedenklichen, diffusionsdichten Systemen gelten, für die Altbausanierung mit oft diffusionsoffenen Systemen ist es purer Unfug. Wo wollen Sie Ihr Dichtband hinkleben, wenn Sie ein diffusionsfähiges Holzfenster, einen Kalk- oder Lehm(innen)putz sowie ein ebenfalls diffusionsfähiges Außenwandsystem haben?

Auch werden Ästhetik und Baukultur kaum erwähnt – dieser Punkt ist aber durch die entsprechenden Regelwerke (Bauordnungen, Ortsbild/Ensembleschutz, Alpenkonvention) klar gegeben und gerade für ein Kulturland wie Österreich wesentlich.

DI Dr. Alexander Schmiderer
Spielberg
(aus KONSUMENT 7/2013)

Rat aus der Praxis

Aus Erfahrung raten wir: Vor Einholung eines Kostenvoranschlages immer zuerst schauen, ob es sich um ein lebendes Unternehmen handelt (Schauraum besichtigen und Angebot erklären lassen, Blicke ins Büro und Werkstätte oder Auslieferungslager, informieren über Mitarbeiterstand). Beratung des kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes in Anspruch nehmen. Fenster können allenfalls nachgerüstet werden.

Nie eine Anzahlung leisten. Hier trennt sich Spreu vom Weizen. Unseriöse Vertreter schließen nie ohne Anzahlung ab. Innerhalb der Lieferfrist, üblicherweise von etwa zwei Monaten, können auch alteingesessene Unternehmen in Konkurs gehen und dann ist die Anzahlung jedenfalls zum allergrößten Teil verloren.

Maria und Wilhelm Tandinger
Hohenau
(aus KONSUMENT 6/2013)

Zufrieden mit Holz/Alu

Wir haben auch Holz/Alu-Fenster und sind sehr zufrieden, Kunststoff-Fenster wären für uns nie in Frage gekommen, diese verwittern mit den Jahren und verziehen sich. Unsere Fenster haben außen eine Antiko Beschichtung, sind somit auch total schmutzunempfindlich!

User "million41"
(aus KONSUMENT 6/2013)

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
27 Stimmen

Kommentare

  • Leider...
    von manggei.com am 25.02.2016 um 16:24
    ...ist der Bericht wirklich sehr oberflächlich. Das hätte ich als Laie mit einer 3-4 Stunden Online-Recherche auch schreiben können.
  • Enttäuschender Bericht
    von KLeinhirn am 18.06.2015 um 12:09
    Aufgrund eines geplanten Fenstertausches dachte ich hier einen informativen Bericht/Übersicht/Tests über div. Anbieter oder sogar Tests einzelner Fenster zu lesen. Leider habe ich extra dafür ein Abo abschliessen müssen und bereu das zutiefst.. Derart oberflächlich, pauschal und nichtssagend ist .. Schade ums Geld und die Zeit...
  • Holz/Alu
    von million41 am 26.04.2013 um 12:21
    Wir haben auch Holz-Alufenster und sind sehr zufrieden, Kunststofffenster wären für uns nie in Frage gekommen, diese verwittern mit den Jahren und verziehen sich. Unsere Fenster haben außen eine Antiko Beschichtung, sind somit auch total schmutzunempfindlich!