Gasnetzentgelt sinkt

Im Durchschnitt um 31,46 Euro

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2018 veröffentlicht: 21.12.2017

Inhalt

Die Gasnetzentgelte gehen heuer im Durchschnitt um 11 Prozent zurück.

Ausnahme ist das Burgenland, hier steigt das Entgelt um 8,4 Prozent. Je nach Bundesland machen die Netzentgelte ein Viertel bis ein Drittel der gesamten Gasrechnung aus, der Rest entfällt auf die reinen Energiekosten sowie auf Steuern und Abgaben. Für einen mit Gas beheizten Durchschnittshaushalt (Jahresverbrauch 15.000 Kilowattstunden) verringern sich die Netzentgelte im österreichweiten Durchschnitt um 31,46 Euro.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo