Ölbrennwertkessel

Sparpotenziale

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2008 veröffentlicht: 10.07.2008

Inhalt

Ölbrennwertkessel: Testkriterien

Übernahme eines Tests der Stiftung Warentest von 10 Ölbrennwertkesseln.

Energieeffizienz. Im Teillastbetrieb wurde der Normnutzungsgrad in Anlehnung an DIN 4702, Teil 8 (1990-03) ermittelt. Im Volllastbetrieb wurde bei Vorlauf-/Rücklauftemperatur von 70/55 °C der Abgasverlust gemessen.

Handhabung. Die Bedienung wurde durch zwei Fachleute nach einem Punkteschema bewertet (z.B. Zuordnung und Ablesbarkeit von Bedienungs- und Anzeigeinstrumenten, Mehrfachbelegungen, Griff- und Kraft-Weg-Charakteristik von Reglern, Verletzungsgefahr). Ebenso wurden Service, Wartung und Inbetriebnahme beurteilt.

Bei allen Handhabungsprüfungen wurde geprüft, ob vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendungen auftreten können und ob besondere Verletzungsgefahren bestehen.

Die Bedienungs-, Wartungs- und Montageanleitungen beurteilten die Fachleute in Anlehnung an DIN 62079.

Umwelteigenschaften. Der Kohlenmonoxid- und Stickoxidgehalt im Abgas wurde während der Nutzungsgradbestimmungen bei dem vorher eingestellten Kohlendioxidgehalt gemessen. Beurteilt wurde jeweils der Norm-Emissionsfaktor in Milligramm je Kilowattstunde eingesetzter Wärme in Anlehnung an RAL-UZ 46.

Den Jahresstromverbrauch berechneten wir aus den gemessenen Leistungsaufnahmen bei Volllast und allen Teillastzuständen und deren typischer Häufigkeit während eines Jahres sowie der Leistungsaufnahme der Regelung.

Geräuschpegel. Das Geräusch wurde bei raumluftabhängigem Betrieb in einer Höhe von 1 m und im Abstand von 1 m vom Gerät an drei Punkten gemessen. Bewertet wurde der mittlere Schalldruckpegel in dB(A). Bei 2-stufigen Geräten wurden die Werte von Stufe 1 und Stufe 2 im Verhältnis 80 : 20 gewichtet.

Verarbeitung. Stabilität und Robustheit wurden unter Berücksichtigung von Einsatzzweck und Beanspruchung während der Lebensdauer von zwei Fachleuten bewertet. Sie bewerteten auch die Sorgfältigkeit der Ausführung .

Alle Geräte im Test waren recyclinggerecht konstruiert.

Bei Prüfung der elektrischen Sicherheit in Anlehnung an DIN EN 50165:2001 zeigten sich keine Auffälligkeiten.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
13 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • sehr interessant
    von marc123 am 06.05.2010 um 11:23
    könnt ihr auch gasbrennwertkessel testen?
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo