KONSUMENT.AT - Pelletkessel - Tabelle: Pelletkessel

Pelletkessel

Holz im Tank

Seite 5 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2009 veröffentlicht: 17.09.2009

Marktübersicht: Pelletkessel

AusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
BiotechBiotechBöschBöschBuderusBuderusBuderusBuderusBuderusEvothermEvothermFrölingFrölingFrölingFrölingFrölingFrölingHargassnerHargassnerHargassnerHargassnerHargassnerHerzHerzHovalHovalHovalKWBKWBKWBKWBÖkoFENÖkoFENÖkoFENÖkoFENPerhoferSolarfocusSolarfocusSHTSHTSHTWindhagerWindhagerWindhager
Top-Light MPZ-25RLPellet-ONE-PEO 25 kW (1)Pellet-ONE-PEO 32 kWLogano SP 241 - 15 LLogano SP 241 - 25 LLogano SH 25Logano SP 35Logano SH 35HP 17HP 20P4 Pellet 15 (2) (3)P4 Pellet 20 (3)P4 Pellet 25 (2) (3)P4 Pellet 32 (3)Turbomatic 28 (5)Turbomatic 35 (5)HSV 15 (6)HSV 22 (6)Classic Lambda 22 (6)Classic Lambda 25 (6)Classic Lambda 35 (6)Pelletstar 20 BioControlPelletstar 30 BioControlBioLyt (15)BioLyt (21)BioLyt (26)Easyfire USP S 15Easyfire USP S 20Easyfire USP S 25Easyfire USP S 30Pellematic PE 15 (6)Pellematic PE 25 (6)Pellematic PE 32 (6)Pellematic PEK 32 (7) (6)PK-V15Therminator II 22 kW (8) (9)Therminator II 30 kW (9)Thermocomfort PN 15Thermodual TDA 15Thermodual TDA 25BioWIN Klassik 150BioWIN Klassik 210BioWIN Klassik 260
Preis lt. Hersteller in € 10.769,–11.512,–10.350,–12.450,–11.085,–11.782,–14.622,–14.316,–14.750,–8.250,–8.600,–9.588,–10.164,–10.380,–12.376,–13.800,–13.976,–11.160,–11.760,–9.840,–12.120,–12.600,–9.936,–10.584,–9.672,–10.304,–10.601,–10.656,–10.860,–11.844,–12.240,–7.963,–9.028,–9.303,–11.497,–7.260,–11.325,–11.508,–8.290,–9.900,–9.900,–8.100,–8.780,–9.053,–
Kesselnennwärmeleistung in kW 14,925,025,032,014,925,026,032,035,017,521,014,920,025,032,028,035,015,022,022,025,035,021,030,014,921,025,915,020,025,030,015,025,032,032,014,922,030,014,915,025,015,021,026,0
Wirkungsgrad in % bei Nennlast 93,094,292,993,590,593,093,894,293,493,492,890,991,992,993,592,091,694,396,1,91,995,194,193,091,592,792,892,991,892,593,794,992,691,991,4102,891,994,094,793,292,190,792,792,992,9
NOx in mg/MJ bei Nennlast 8594787990956761698881747678795965977975757493937979798366827869667765717272639899797979
CO in mg/MJ bei Nennlast 1893031173471674459393530313132182653102216351020291616535936173391418241939102929
Corg in mg/MJ bei Nennlast <1<1<11<1<1<1<1<11<1<1<1<11< 1< 1<1<11<1<1111111< 11121<1<1111133111
Staub in mg/MJ bei Nennlast 11511101415434561211111068910151014911665131212788853911121111655
Österreichisches Umweltzeichen ****-------******----------****-**--**---***
Abgastemperatur in °C bei Nennlast 12512015016014014010211411810411014015015016016518011211313610611711214113014015016016016016016016016035160126118140108130109130130
Schnecken-/pneumatische Förderung -/*-/*-/*-/**/**/**/-*/**/-*/**/*-/*-/*-/*-/**/-*/-*/**/**/**/**/**/**/*~/*~/*~/**/**/**/**/**/**/**/**/**/-*/**/**/**/**/*-/--/*-/-
Maße BxHxT in mm 1060x685x13451300x650x15201355x1660x9391445x1900x939610x1170x1580610x1170x1580610x1100x1495610x1100x1557610x1100x1491035x553x7601035x600x7601660x1185x7401660x1355x7401660x1355x7401900x1445x8201225x570x14251225x570x14251170x1460x8501470x1165x8251170x1460x8501220x1345x12301220x1345x1230590x1230x1420590x1230x14201028x1461x7331028x1461x7331028x1461x7331100x1100x12001100x1100x12001160x1150x14001160x1150x14001130x814x15201186x870x17101186x870x17101195x1060x17101050x1150x700620x1300x1020620x1300x1020695x985x1390932x1593x1202932x1593x12021028x733x18891028x733x18891028x733x1889
Nettogewicht in kg 353385430530380383735705735200232320400400470420425330300317441441310310330340340361361447447246316320350276520534400750750318329329
Stromverbrauch in % von Nennlast 0,40,30,50,40,70,60,40,50,4keine Angabe0,30,80,70,50,41,21,1keine Angabekeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine Angabe0,40,40,40,40,40,50,40,50,60,60,40,40,40,40,80,7keine Angabe0,50,40,60,40,4
Entaschung Rost automatisch ***********  (4)  (4)  (4)*****************~~~~~--***-*-
Reinigung Wärmetauscher automatisch ***********************************~**----*-
Zeichenerklärung:
* = ja
- = nein
~ = optional
Erhebung: August 2009
(1)
inkl. Saugeinheit
(2)
2 Aschenbehälter (einer für den Rost und einer für den Wärmetauscher)
(3)
inkl. Saugturbine und Tagesbehälter
(4)
halbautomatisch
(5)
Pellets oder Hackgut
(6)
ohne Fördersystem
(7)
Brennwertfeuerung
(8)
Teillastbereich nicht möglich
(9)
Pellets oder Stückholz
Alle Werte sind mathematisch gerundet (Dezimalstellen)

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
12 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • die wirtschaftlichkeitsbetrachtung auf die pellets-kosten zu reduzieren, greift zu kurz
    von polz am 27.09.2009 um 07:54
    zwar werden im test die zahlreichen baulichen maßnahmen für den pellets-lagerraum angeführt, aber monetär bei den anschaffungskosten schlicht nicht bewertet. prallschutzmatten, brandschutztür und der raum selbst sind aber kosten, die entweder mit dem heizsystem in direkter verbindung stehen bzw. anderwertige nutzung ausschließen. die anschaffung wird zwar als teuer ausgewiesen, die laufenden kosten (wartung, rauchfangkehrer) werden aber ebensowenig wie der umstand, dass die pellets nicht aus dem wald in den lagerraum gezaubert werden, sondern eben auf konventionellem weg transportiert werden müssen. ein - recht kleines - 120m²-haus kommt laut ihrem bericht "ein heißes eisen" mit €220.- pelletskosten (ohne laufende kosten) durch, ein mit elektrischer energie betriebenes haus mit €626 - 762 stromkosten. nun sind die laufenden kosten bei elektroheizungen gleich null, da weder ein rauchfang noch irgendwelche wartungsarbeiten erforderlich sind - und die leitungskosten im haus auch bei der steuerung der zentralen rechnereinheit der pelletsanlage zu brechnen wären. fairerweise müssten daher gesamtkosten gegenübergestellt werden. elektrische teilspeicher-platten wie z.b. marmorheizungen kommen bei besagtem 120m²- haus auf ca. €4.500.- bis 5.000.- inkl. steuer, montage und 2. zähler. bei max. €542.- jährlicher differenz (reduziert um die laufenden kosten der pelletsheizung) ist klar, was das für die wirtschaftlichkeitsbetrachtung bedeutet. die optionale solaranlage zur pelletsheizung rentiert sich überhaupt nie. strom ist auch nicht "böse" - er wird nur derzeit auf dümmstmögliche weise erzeugt. das kann sich mittels photovoltaik und kleinwindkraftwerken für efh-besitzer aber bald ändern - die dann evtl. ihre tankstelle für e-autos (dort ist strom die zukunft, also nicht böse) im haus haben...