Velux

Dachflächenfenster und Rollladen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Velux sandte in Kulanz ein Schließblech für ein Dachflächenfenster und eine Fernbedienung zu.

Das Schließblech des zirka 15 Jahre alten Velux Dachflächenfensters war defekt. Nachdem dieses Ersatzteil über die Velux Homepage nicht mehr auffindbar war, erhielten wir nach einer E-Mail an den Vertrieb einen kostenlosen Ersatz zugeschickt. Auch die Fernbedienung für eine Akku-Rollladensteuerung war kaputt. Velux hat eine neue auf Kulanz gesendet.

Dipl.Ing. Christoph Pfeiffer
St. Ruprecht

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!