KONSUMENT.AT - Wohnraumfinanzierung - So haben wir getestet

Wohnraumfinanzierung

So sparen Sie eine halbe Million

Seite 11 von 11

Konsument 3/2001 veröffentlicht: 01.03.2001

Inhalt

Vorgabe

Ehepaar mittlerer Bonität, das 2 Millionen Schilling für einen Wohnungskauf benötigt. Als Laufzeit wurden 25 Jahre gewünscht. Verglichen wurden die Bauspardarlehen (inklusive Zwischendarlehen) der fünf österreichischen Bausparkassen (keine Eigenmittel beziehungsweise zuteilungsreifer Bau- sparvertrag, das heißt, ein Zwischendarlehen war notwendig), die variablen Hypothekardarlehen von fünf österreichischen Großbanken sowie vom Internet-Anbieter Baufinanzierung-direkt.at.

Als Vergleichskriterien wurden der Vergleichszinssatz beziehungsweise die Gesamtkosten herangezogen. In den Gesamtkosten sind sämtliche Kosten eingerechnet, auch Grundbucheintragungsgebühr, Kreditvertragsgebühr (bei Hypothekardarlehen), Verwaltungskostenbeitrag (bei Bauspardarlehen) sowie Kontoführungsgebühr. An notariellen Kosten wurde für alle Anbieter 2000 Schilling angenommen.