Akku schonen

Bei Digitalkameras und Actioncams

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2016 veröffentlicht: 23.12.2015

Inhalt

"In KONSUMENT 4/2015 geben Sie Tipps zur Schonung von Handyakkus. Eigentlich müsste man diese ja auf Digitalkameras oder Actioncams umlegen können?" - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Ing. Peter Gradauer.

Gradauer Peter (Bild: U. Romstorfer/VKI)
Ing. Peter
Gradauer

Nicht benötigte Funktionen abschalten

Sie haben recht. Auch in diesem Bereich kommt die Lithium-Technologie zum Einsatz. Und wie bei den Handys kann man dazusagen, dass das Abschalten gerade nicht benötigter Funktionen Strom spart und den Akku schont.

"Flugmodus" verwenden

Woran man möglicherweise gar nicht denkt: Dazu gehören bei vielen aktuellen Kameras auch GPS zur Ortsbestimmung und WiFi zur kabellosen Übertragung von Daten. Gerade das WiFi-Modul benötigt relativ viel Strom, denn es läuft ständig im Hintergrund. Die hier interessante Energiespareinstellung wird wie bei den Handys als „Flugmodus“ bezeichnet.


Hier finden Sie mehr unserer Tipps nonstop.

KONSUMENT-Probe-Abo