Digitalcamcorder

Groß im Bild

Seite 9 von 9

Konsument 3/2000 veröffentlicht: 01.03.2000

Inhalt

8 Camcorder der Systeme Mini-DV, Digital 8 und Hi 8 wurden von International Testing (IT) unter Federführung der Stiftung Warentest getestet.

Bildqualität

  • Sehtest: Sechs Versuchspersonen beurteilten in mehreren Versuchsdurchgängen alle Camcorder sowohl bei Tageslicht (2000 Lux) als auch Kunstlicht (1000 Lux) auf Bildschärfe, Farbtreue, Farbtrennung und den gesamten Bildeindruck.
  • Videomessungen: Auflösung (Bildschärfe), Luminanzrauschen (Bildschirmgrieß), Empfindlichkeit in Anlehnung an DIN IEC 84 (CO) 103 Punkt 4.
  • Aufnahmen bei schwacher Beleuchtung: Innenaufnahme mit Schwenk bei Glühlampenlicht (etwa 70 Lux).
  • Makroaufnahme, Standbild und Suchlauf wurden subjektiv beurteilt.

Tonqualität

Sowohl über das eingebaute wie auch über ein externes Mikrofon wurden 3 Tonbeispiele (Sprache, Kammer-, Popmusik) aufgezeichnet und mit dem Original verglichen.

  • Frequenzgang: Messung mit Rauschsignal, Bewertung der Terzpegeldiagramme von 40 Hz bis 16 kHz.

Handhabung

Gebrauchsanleitung: Beurteilt wurden Gliederung, Verständlichkeit, Vollständigkeit und Übersichtlichkeit sowie „Erste Hilfe-Tipps“.

  • Aufnehmen: Die Einfachheit der Bedienung wurde vom Einsetzen des Akkus, über das Einlegen der Cassette, bis zur Handhabung von Motorzoom, manueller Schärfeeinstellung und Aufnahmetaste sowohl bei Freihand- als auch bei Stativaufnahmen getestet.
  • Wiedergeben: Anschließen der Kabel, Laufwerkfunktionen, Erkennbarkeit von Funktionen und anderen Anzeigen (etwa Zählwerk).
  • Sucher/LCD-Monitor: Beurteilung der Qualität des Suchers/Monitors und der Funktionsanzeigen.
  • Betriebsdauer einer Akkuladung: Im Aufnahmebetrieb mit eingeschaltetem Autofocus, zwanzigmal vor- und zurückzoomen sowie rückspulen einer 60-Minuten-Cassette.

Scharfstellen

Im Telebereich und bei mittlerer Brennweite wurde die Sicherheit der Autofocussierung auch bei geringer Beleuchtungsstärke ermittelt.

Bildstabilisierung

Es wurde die stabilisierende Wirkung bei Teleaufnahmen, Schwenks und bei unruhiger Kamerahaltung überprüft.

Zusätzlich wurde auf die Beeinflussung der Bildqualität (Bildauflösung, -rauschen) geachtet.

Vielseitigkeit

Erfassung und Bewertung der gängigsten Ausstattungsmerkmale nach Punkteschema.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo