KONSUMENT.AT - Digitales Fernsehen - Digitales Fernsehen

Digitales Fernsehen

Nicht schwarz sehen

Seite 3 von 3

Konsument 11/2006 veröffentlicht: 11.10.2006

Inhalt

Wann soll ich umsteigen?

Es spricht einiges dafür, sich nicht in den nächsten Wochen in die Warteschlangen zu reihen, um ein paar Euro Förderung zu lukrieren. Warten Sie lieber den ersten Trubel ab. Später gibt es vermutlich schon mehr Erfahrungen mit den neuen Kasteln (wir werden Praxistests durchführen) und die Preise werden mit aller Wahrscheinlichkeit nach unten rutschen. Dann bekommen Sie einen MHP-fähigen Tuner vielleicht zu einem Preis, den jetzt ein einfacher kostet.

Muss ich weiter TV-Gebühr zahlen, auch wenn ich ORF nicht mehr empfangen kann?

Wenn Sie bisher nur über Antenne ferngesehen haben und sich keine digitale Zusatzausstattung zulegen, dann können Sie mit der Abschaltung des analogen Signals (das wird ab Mitte 2007 passieren) keine TV-Programme mehr empfangen (ausgenommen örtliche Sender wie Puls-TV oder ausländische Programme in Grenzregionen). Dann müssen Sie keine Fernsehgebühr mehr bezahlen, Sie müssen allerdings die Gebührenservicefirma GIS schriftlich darüber informieren. Die Gebührenpflicht fürs Radio bleibt hingegen bestehen. (Die TV-Gebühr schwankt je nach Bundesland zwischen 17,18 und 21,88 Euro monatlich, die Radiogebühr zwischen 5,05 und 6,35 Euro.)

Unklar ist die Situation für Haushalte mit analoger Satellitenanlage, die bisher ORF und ATV per Antenne empfangen haben. Ohne Zusatzausstattung können sie künftig ORF und ATV nicht mehr empfangen, wohl aber ausländische Programme über Satellit. Müssen sie dennoch TV-Gebühr bezahlen, obwohl diese Gebühr zum Großteil dem ORF zugute kommt (65 bis 80 Prozent der Gebühr ist „Fernsehentgelt“ für den ORF)? Bisher hatten auch Rechtsexperten diese Frage bejaht. Doch jetzt beginnt man bei GIS/ORF einzusehen, dass diese Position anfechtbar ist. Derzeit sind Bemühungen im Gang, im Rundfunkgebührengesetz eine Klarstellung über diese strittige Frage zu treffen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen