KONSUMENT.AT - Digitalkameras - Die Testsieger: Topmodelle & Systemkameras

Digitalkameras

Fotografieren mit System

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2011 veröffentlicht: 16.12.2010, aktualisiert: 10.05.2011

Inhalt

Die Testsieger: Topmodelle & Systemkameras

Lumix DMC-LX5 (Bild:ICRT) 

Panasonic  Lumix DMC-LX5

Weitestgehend baugleich mit Leica D-Lux 5. - 10 MP. Zoomfaktor 5. Recht kompaktes Modell mit erweiterten Möglichkeiten. Weitwinkel  (24 mm Kleinbild). JPEG- und RAW-Format. Opti-scher Bildstabilisator, Videostabilisator, Windfilter. Videos mit 1280 x 720 Pixel und kon-tinuierlichem Fokus. HDMI. Blitz-schuh, auf den ein optionaler Sucher gesteckt werden kann. 40 MB intern.  Serienaufnahmen in höchster Qualität auf  je 3 Stück limitiert.  Integrierter Blitz  ungünstig positioniert.

 Panasonic  Lumix DMC-FZ45 (Bild:ICRT)

Panasonic  Lumix DMC-FZ45

14 MP. Großes Superzoom-Modell (24-fach) mit vielen manuellen Einstellmöglichkeiten. Weitwin-kel (25 mm Kleinbild). JPEG- und RAW-Format. Elektronischer Sucher. Optischer Bildstabilisator, Videostabilisator, Windfilter. Videos mit 1280 x 720 Pixel und kontinuierlichem Fokus. HDMI.  40 MB intern. Serien-aufnahmen in höchster Qualität auf je 3 Stück limitiert. Vergleichbar mit Modell Lumix DMC-FZ100, aber schlechter ausge-stattet.

Sony  NEX-3 Kit + 18-55mm SEL1855 (Bild:ICRT) 

Sony  NEX-3 Kit + 18-55mm SEL1855

14 MP. Zoomfaktor 3,1. Recht kompakte System-kamera. Hinsichtlich Ausstattung und Funktionen sehr ähnlich dem Modell NEX-5 Kit + 18-55mm SEL1855, allerdings mit einem Gehäuse aus billige-rem Material sowie Videoaufnahmen mit 1280 x 720 Pixel anstelle von Full-HD (1920 x 1080 Pixel). Auch hier wird der externe Blitz mitgeliefert und das Menü scheint für Benutzer erstellt worden zu sein, die – trotz vorhandener Mög-lichkeiten – weniger Wert auf manuelle Ein-stellungen legen.

Sony  NEX-5 Kit + 18-55mm SEL1855 (Bild:ICRT) 

Sony  NEX-5 Kit + 18-55mm SEL1855

14 MP. Zoomfaktor 3,1. Relativ kompakt, viele manuelle Möglichkeiten, aber Menü eher auf Automatik abgestimmt. Weitwinkel (27 mm Klein-bild). JPEG und RAW. Schwenkbares Display. Kein integrierter Blitz, aufsteckbarer Blitz wird mit-geliefert. TV-Anschluss (ohne mitgeliefertes Kabel) und HDMI. Elektronischer und optischer Bildstabi-lisator (Letzterer im Objektiv). Videostabilisator. Videos  mit 1920 x 1080 Pixel und kontinuierlichem Fokus. Infrarot-Fernbedienung optional. Kein interner Speicher. Kein Sucher.

Sony NEX-5 + 16mm SEL16F28

14 MP. Gleiches Gehäuse wie Modell NEX-5 Kit + 18-55mm SEL1855, aber mit fester Brennweite (Weitwinkel, entsprechend 24 mm Kleinbild) und ohne optischen Bildstabilisator. Viele manuelle Möglichkeiten. Elektronischer Bildstabilisator. JPEG und RAW. Schwenkbares Display. Aufsteckbarer Blitz. TV-Anschluss (ohne mitgeliefertes Kabel) und HDMI. Videostabilisator. Videos mit 1920 x 1080 Pixel und kontinuierlichem Fokus. Infrarot-Fernbedienung optional. Kein interner Speicher. Kein Sucher.

Panasonic Lumix DMC-FZ100

14 MP. Großes Superzoom-Modell (24-fach) mit vielen manuellen Einstellmöglichkeiten. Weitwinkel (25 mm Kleinbild). JPEG- und RAW-Format. Elektronischer Sucher. Blitzschuh. Schwenkbares Display. Optischer Bildstabilisator, Videostabilisator, Windfilter. Videos mit 1920 x 1080 Pixel und kontinuierlichem Fokus. HDMI. 40 MB intern. Vergleichbar mit dem Modell Lumix DMC-FZ45, aber besser ausgestattet.

Samsung NX5 Kit + 18-55mm OIS

14 MP. Zoomfaktor 3,1. Systemkamera auf dem Niveau einer Einsteiger-D-SLR. Kompakter als diese, aber mit vergleichbarem Gewicht. Optik mit Weitwinkelcharakteristik (27,7 mm Kleinbild). Viele manuelle Möglichkeiten für gehobene Ansprüche. Elektronischer Sucher. Blitzschuh. JPEG und RAW. Optischer Bildstabilisator ins mitgelieferte Objektiv integriert. Videostabilisator, Windfilter. Videos mit 1280 x 720 Pixel. TV-Anschluss (ohne mitgeliefertes Kabel) und HDMI-Anschluss. Kein interner Speicher.

Sony alpha 290 Kit + 18-55mm DT SAM SAL1855

14 MP. Zoomfaktor 3,1. Einsteiger-D-SLR mit den typischen manuellen Möglichkeiten, die aber vor allem auf einfache Bedienung ausgelegt ist. Was fehlt, sind die Video- und die LiveView-Funktion. Optik mit Weitwinkelcharakteristik (27 mm Kleinbild). Optischer Sucher. JPEG- und RAW-Format. Mechanischer Bildstabilisator. Schuh für externen Blitz. SDHC und MemoryStick Duo als Speicherkarten verwendbar. Infrarot-Fernbedienung optional. TV-Anschluss (ohne mitgeliefertes Kabel) und HDMI-Anschluss. Kein interner Speicher.

Samsung WB2000

10 MP. Zoomfaktor 5. Kompaktes Modell mit fortgeschrittenen manuellen Einstellmöglichkeiten. Weitwinkel (24 mm Kleinbild). JPEG- und RAW-Format. Optischer und elektronischer Bildstabilisator, Videostabilisator, integrierte Schnittsoftware. Videos mit 1920 x 1080 Pixel. TV-Anschluss (ohne mitgeliefertes Kabel) und HDMI-Anschluss. 22 MB intern. Analoganzeigen für Batterie und Speicher. Kein Sucher. Unpraktisches Bedienkonzept.

Sony alpha 390 Kit + 18-55mm DT SAM SAL1855

14 MP. Zoomfaktor 3,1. Einsteiger-D-SLR mit den typischen manuellen Möglichkeiten, die aber vor allem auf einfache Bedienung durch Benutzer ohne professionelles Wissen ausgelegt ist. Diesbezüglich sowie hinsichtlich ihrer Ausstattung und Funktionen weitgehend vergleichbar mit dem Modell alpha 290 Kit + 18-55mm DT SAM SAL1855, allerdings mit zusätzlicher LiveView-Funktion. Videoaufnahmen sind auch bei dieser Kamera nicht möglich. Betreffend Größe und Gewicht liegen beide Modelle im Mittelfeld.

Sony alpha 390 Kit + 55-200mm DT SAM SAL55200-2

14 MP. Zoomfaktor 3,6. Gleiches Gehäuse wie Modell alpha 390 Kit + 18-55mm DT SAM SAL1855, allerdings mit Tele-Zoom-Optik als Standard (Brennweitenbereich entsprechend 82,5 – 300 mm Kleinbild). Somit in dieser Zusammenstellung für spezielle Einsatzbereiche (Tiere, architektonische Details etc.). Hinsichtlich der sonstigen Ausstattung identisch mit dem genannten Modell sowie – abgesehen von der dort fehlenden LiveView-Funktion – vergleichbar mit Modell alpha 290 Kit + 18-55mm DT SAM SAL1855

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
22 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Interessante Ergebnisse...
    von REDAKTION am 07.06.2011 um 15:40
    Die Bewertung hat sich im Jahr 2011 geringfügig geändert - und damit ändern sich auch die Testurteile, allerdings nur geringfügig: Die Änderungen liegen im Bereich von etwa einem Prozentpunkt. Ihr Konsument-Team
  • Interessante Ergebnisse bei den Einsteigermodellen
    von Wasis am 06.06.2011 um 20:51
    Beim Test 01/2011 liegt die Panasonic vor der Canon (beide 64), beim Test 2011 ist es umgekehrt (Canon 63, Panasonic 62), obwohl es sich um die gleichen Typen handelt. Da ist es schwer, den Testsieger zu kaufen. Stand: 06.06.2011.
  • Leica D-Lux 5
    von Malowan80 am 09.05.2011 um 17:24
    Schön, dass die Panasonic Lumix DMC-LX5 im Test ist. Habe mir im Herbst 2010 die baugleiche Leica D-Lux 5 gekauft und bin sehr zufrieden. Testurteil und Beschreibung decken sich mit meinen Beobachtungen. Vor allem das Objektiv ist sehr gut. Außerdem hat die Kamera eine kompakte Größe, sodass man sie noch in eine (Jacken-)Tasche stecken kann und problemlos mitnehmen kann.