KONSUMENT.AT - Digitalkameras - Ausgewählte Topmodelle

Digitalkameras

Objektiv betrachtet

Seite 6 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2013 veröffentlicht: 24.01.2013

Inhalt

Ausgewählte Topmodelle

Vor- und Nachteile ausgewählter Topmodelle

Canon EOS 650D
D-SLR der unteren Mittelklasse mit Touchscreen

+ RAW-Format, HDMI-Anschluss, Live View, Full-HD-Videos, Korrekturfunktionen, Tonaufnahmepegel manuell regelbar, justierbarer Monitor, nicht allzu schwer

– vergleichsweise lange Einschaltzeit und Auslöseverzögerung, durchschnittliche Qualität von Monitorbild und Videoaufnahmen

 

Panasonic Lumix DMC-FZ200
Superzoom-/Bridgekamera mit Zoomfaktor 24 und der Möglichkeit, 3D-Fotos aufzunehmen (Wiedergabe über Monitor oder TV)

+ Brennweite im Weitwinkelbereich (25 mm äquivalent Kleinbild), RAW-Format, HDMI-Anschluss, justierbarer Monitor, HDR-Funk­tion, Full-HD-Videos, kurze Einschaltzeit und Auslösever­zögerung

 durchschnittliche Auflösung der ­Bilder

 

Olympus E-M5
Systemkamera mit Touchscreen, 3D-Fotos (Wieder­gabe über Monitor oder TV)

+ wasser- und staubgeschützt, Brennweite im Weitwinkelbereich (24 mm), RAW, Full-HD, Vignettierungskorrektur, manueller Tonaufnahmepegel, neigbarer Monitor, Makrofunktion, reaktionsschnell

 durchschnittlich bei Auflösung und Sehtest sowie Blitzfunktion

 

Nikon 1 J2
Systemkamera für anspruchsvollere Amateure, ­weniger für den Profi-Einsatz

+ RAW, HDMI-Anschluss, HDR-Funktion, Full-HD-Videos, regelbare Mikrofon-Empfindlichkeit, Zeit­lupe, Blitzschuh

 kein separater Sucher, durchschnittliche Qualität von Monitorbild und Videoaufnahmen, ungünstige Positionierung des eingebauten Blitzlichts

 

Samsung EX2F 
Klassische Kompaktkamera ohne Wechseloptik, aber mit erweiterten Funktionen, 3D-Fotos (Wiedergabe via TV)

+ WLAN-Verbindungen zu Internet, Smartphones und TV-Geräten möglich, RAW, HDMI, HDR, Full-HD, Brennweite im Weitwinkelbereich (24 mm), Blitzschuh, justierbarer Monitor,

– durchschnittliche Handhabungsnoten, kein Sucher

 

Pentax K-30
D-SLR auf Einsteigerniveau

+ wasser- und staubgeschützt, RAW-Format, Live View, HDR-Funktion, Korrekturfunktionen, Bildstabilisator im Gehäuse, Full-HD-Videos, Tonaufnahmen manuell aussteuerbar

 kein HDMI-Anschluss, „durchschnittlich“ bei Farbwiedergabe, Videoaufnahmen und Blitzfunktion, eher lange Einschaltzeit und Auslöseverzögerung

 

Sony Cyber-shot DSC-RX100
Handliche Kompaktkamera ohne Wechseloptik, aber mit erweiterten Funktionen

+ RAW-Format, Speicherkartenschächte für SDXC und MemoryStick Duo, HDMI, HDR-Funktion, Full-HD-Videos

 kein Sucher, Software für diverse Zusatzfunktionen muss aus dem Internet geladen werden, durchschnittlich bei Farbwiedergabe und Handhabung

 

Fujifilm FinePix HS30EXR
Superzoom-/Bridgekamera mit Zoomfaktor 30 und der Möglichkeit, 3D-Bilder aufzunehmen (Wiedergabe via TV)

+ Brennweite im Weitwinkelbereich (24 mm äquivalent zu Kleinbild), RAW-Format, HDMI-Anschluss, Full-HD-Videos

 am unteren Ende der guten Modelle gereiht, in vielen Teilbereichen mit „durchschnittlich“ bewertet

 

Sigma DP2 Merrill
Kompaktkamera ohne Wechseloptik, mit Fixfokus, ohne Zoom, für den speziellen Einsatz

+ für erfahrene Fotografen mit besonderen ­Ansprüchen hinsichtlich manueller Einstellungen, RAW-Format

 Schwächen bei der Bildqualität sowie – bei schlechten Lichtverhältnissen – der Farbwiedergabe, kein Sucher, keine HD-Videos, unüb­licher Bildsensor

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
302 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • casio exilim
    von der besserwisser am 09.11.2014 um 18:28
    vielleicht sollte man vermerken, dass casio den verkauf der exilim digitalkameras in europa bedauerlicherweise eingestellt hat. lt. einer info von casio.de vom 7.11.2014. schade!
  • Fujifilm X-Pro1,
    von sstefan41 am 07.11.2013 um 21:27
    mich wundert, wie sie auf das schlechte Testergebnis für die Fuji X-Pro1 kommen. Speziell die exzellenten Bild-Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen und die hohe Qualität der Objektive sind bei Systemkameras schwer zu überbieten!
  • Testurteil Fujifilm
    von hjreiter am 24.09.2013 um 17:29
    Wenn ich mir das Testurteil für die Fuji X-Pro1 anschaue (Bildqualität "durchschnittlich"), dann zweifle ich massiv an der Qualität der Testenden!
  • Nokia 808 PureView
    von Florentin85 am 14.02.2013 um 08:32
    Monitor (OLED mit 5Zoll super zum ablesen bei Tageslicht und realistische Farbe) und Handhabung(Touchscreen und 2 Stufen Auslöseknopf, Zommtasten) weniger zufriedenstellend kann ich nicht nachvollziehen. Außerdem als Einschaltzeit davon auszugehen das Gerät sei ganz abgeschaltet ist doch fraglich, denn wer hat sein Handy abgeschaltet bei sich. Und aus dem Standby startet es schneller als alle getesteten: ca 1,7sec