KONSUMENT.AT - Fotoausarbeitung - Fotoausarbeitung

Fotoausarbeitung

Viele, viele bunte Bilder

Seite 4 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/1999 veröffentlicht: 01.12.1999

Inhalt

Geschmalzene Kosten

Die Kosten fürs elektronische Speichern sind geschmalzen: Die „nackte“ Foto-CD kostet 169 Schilling. Dazu kommen 79 Schilling „Transferkosten“ und 15,90 Schilling für jedes einzelne Negativ oder Dia. Macht zusammen bei einem 36er-Film stolze 820 Schilling! Basis dafür ist übrigens eine CD, wie man sie allerorten um 25 Schilling erhält.

Dazu ein Tipp: Digitalspeicherung gleich mit dem Ausarbeiten erledigen lassen! Nachbestellungen sind noch teurer.

Ein Labor (Spector/Bilderland) verschickt elektronische Bilder via Internet. Das spart die Kosten fürs Abspeichern.