KONSUMENT.AT - MP3-Player - Zusammenfassung

MP3-Player

Alle Hits in einer Hand

Seite 10 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2005 veröffentlicht: 16.02.2005

Inhalt

Kompetent mit Konsument

  • Bedarf. Die Entscheidung für ein Gerät und ein System ist eine Frage des Bedarfs und der gewünschten Einsatzbereiche. Wichtige Eckdaten sind die Betriebsdauer, die Anlaufverzögerung und die Eignung für bestimmte Dateiformate.
  • Klangqualität. Wenn man beim Erstellen der MP3-Dateien 192 Kilobit pro Sekunde als Datenrate wählt (= Menge der innerhalb einer Zeiteinheit übertragenen Daten), werden die Songs nicht ganz so stark komprimiert, und der Klang ist besser. Für das Musikhören unterwegs sollten aber 128 kbit/s reichen.
  • Alternative. MP3-Dateien kann man auch auf CD-R (und sogar auf DVD) brennen und auf MP3-fähigen CD-Playern abspielen. Eine CD kann dabei rund zehn Stunden Musik speichern.
  • Musikdownloads.
    www.amazon.com 
    www.apple.com/at/itunes 
    www.chello.at/musiczone 
    http://mp3.aon.at 
    www.sonymusic.at .

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen