Nikon-Objektiv

Update gegen Unschärfe

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2015 veröffentlicht: 30.07.2015

Inhalt

Bei Verwendung des Objektivs AF-S Nikkor 300 mm 1:4 PF kann es wegen Fehlfunktion des Bildstabilisators zu unscharfen Bildern kommen.

Und zwar, wenn eine Belichtungszeit von etwa 1/125 Sekunde eingestellt ist und der Bildstabilisator aktiv ist – meist in den Betriebsarten "Normal“ oder „Sport“. Die Fehlfunktion tritt nur im Zusammenspiel mit den Nikon-Kameramodellen D800, D800E, D810 oder D810A auf.

Seriennummer bis 205100

Betroffen sind Objektive mit einer Seriennummer bis zu 205100. Wenn dies alles zutrifft, können Benutzer ihr Objektiv zum Nikon-Kundendienst vor Ort bringen oder senden, wo ein kostenloses Update der Objektiv-Firmware durchgeführt wird.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo