KONSUMENT.AT - Videos digitalisieren - Videograbber zur Digitalisierung

Videos digitalisieren

Bandsalat ade

Seite 2 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2012 veröffentlicht: 26.11.2012

Inhalt

Videograbber zur Digitalisierung

Für Digitalcamcorder mit analogem Ausgang sowie für alle anderen analogen Camcorder und Wiedergabegeräte benötigt man quasi als Vermittler einen sogenannten Videograbber, der üblicherweise via USB mit dem Computer verbunden wird. Der Video­grabber wandelt das analoge Signal in ein vom Computer lesbares digitales Format um. Videograbber für normale Ansprüche gibt es bereits ab rund 30 bis etwa 100 Euro. Darüber bis etwa 500 Euro beginnt die semiprofessionelle Klasse, die Profigeräte für ­einige Tausend ­Euro seien einmal überhaupt ausgeklammert.

Zubehör regelt den Preis

Der Preis hängt unter anderem vom mit­gelieferten Zubehör ab. Wichtig sind die passenden Adapter für das jeweilige Abspiel­gerät. SCART, Cinch und S-Video waren die gän­gigsten Videoanschlüsse der vergangenen 25 Jahre und zählen bei vielen Videograbbern zur Standardaus­stattung. Zum Teil fehlt in den Paketen allerdings der SCART-Adapter, den man meist für VHS-Video­recorder benötigt.

Unterschiede bei der Qualität umgewandelter Videos

Weiters gibt es Unterschiede bei der Qualität der umgewandelten Videos. Die Wahrscheinlichkeit, dass die billigen Videograbber weniger Möglichkeiten zur Bildverbesserung und einen geringeren Funktionsumfang bieten, ist größer als in den höheren Preisklassen. Das Problem ist, dass man dies von außen nicht erkennen kann und vor Fehlgriffen nicht ­gefeit ist. Erfahrungen anderer Benutzer in Internet­­foren können bei der Auswahl hilfreich sein.

Software zum Überspielen und zum Schneiden

Zum Lieferumfang der Videograbber gehört schließlich auch Software zum Überspielen und zum Schneiden des Videomaterials. Selbst bei den preisgünstigen Geräten handelt es sich meist um eines der gängigen Schnittprogramme einschlägiger Anbieter wie Ulead/Corel, CyberLink, Pinnacle oder Magix, wenn auch in einer etwas älteren oder in einer abgespeckten Version. Inwieweit dies für den Benutzer relevant ist, hängt von dessen Ansprüchen ab.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
6 Stimmen
Weiterlesen