KONSUMENT.AT - Datenschutz: Spotify - Über Spotify

Datenschutz: Spotify

Abgehört

Seite 5 von 5

KONSUMENT 11/2015 veröffentlicht: 24.09.2015

Inhalt

Über Spotify

Spotify ist ein 2006 in Schweden gestarteter Musikstreaming-Dienst, der es möglich macht, durch digitales Rechtemanagement (DRM) geschützte Musik von großen Plattenfirmen wie Sony, EMI, Universal sowie einer Vielzahl kleiner Labels übers Internet zu hören.

Heute ist die Firma Marktführer unter den Streaming-Diensten. Sie ist in über 50 Ländern vertreten und zählt 75 Millionen Nutzer, davon 20 Millionen zahlende Abo-Kunden. Letztere erhalten eine werbefreie Version mit besserer Klangqualität.

Das Unternehmen wird von Konzernen wie Goldman Sachs, Coca-Cola, Morgan Stanley und der Deutschen Bank mitfinanziert. Auch die großen Musiklabels sind in größerem Stil an Spotify beteiligt. Die Künstler erhalten pro Stream eine Vergütung, deren Höhe Spotify geheim hält. Dem Vernehmen nach soll es sich um Beträge zwischen 0,1 und 0,4 Cent pro Song handeln.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
11 Stimmen