E-Book-Reader

Bibliothek in der Tasche

Seite 6 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2012 veröffentlicht: 19.06.2012

Inhalt

E-Book Oyo II (Thalia): Sie werden das Gerät bald entnervt weglegen (Bild: Schreiner/VKI)  

Oyo II

Hart, aber wahr: Eine eingehende Befassung mit dem von der Buchhandelskette Thalia ­vertriebenen Oyo II lohnt sich kaum, denn wer das Gerät zur Hand nimmt, wird es bald entnervt weglegen. Beginnen wir trotzdem mit den Pluspunkten des Testgerätes:

Vorteil: intuitive WLAN-Konfiguration

Vorteil: Der Online-Kauf von E-Books direkt bei ­Thalia funktioniert reibungslos.

Nachteil: Ohne persönliche Registrierung läuft nicht einmal das Benutzerhandbuch.

Nachteil: Die zur Konfiguration notwendigen Eingabefelder (manche davon mit Tippfehlern) sind auf dem Display zum Teil nicht sichtbar, man tastet sich blind voran.

Nachteil: Teile der AGB sind unlesbar.

Nachteil: Das Gerät ist sehr langsam, es ist nicht immer erkennbar, ob der Touchscreen den gewünschten Befehl registriert hat.

Nachteil: Des Öfteren friert das Display ein und ein Neustart mittels Reset-Knopf ist notwendig.

Nachteil: Der Oyo "vergisst“ wiederholt die WLAN-Einstellungen, findet die Verbindung aber nach einem Neustart wieder.

Nachteil: Der Webbrowser funktioniert nicht richtig, was die Suche nach E-Books erschwert bzw. die Nutzung der virtuellen Bibliothek überhaupt unmöglich macht.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
16 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Preise?
    von multitude am 14.07.2012 um 15:22
    In ihrem test haben sie leider die Preise der reader anzugeben vergessen. Das wiegt umso schwerer, denn das Preis-/Leistugsverhältnis ist wohl für die meisten potenziellen Käufer/innen das wichtigste Entscheidungskriterium.
  • Neuer Reader bei Thalia
    von larah am 14.07.2012 um 15:20
    Seit Anfang Juli gibt es bei Thalia einen neuen Reader Cybook Odyssey von Bookeen. Vieleicht könntet ihr ja eine Kurzbeschreibung nachreichen.
  • e-book reader
    von zauberfee am 05.07.2012 um 22:55
    in ihrem test haben sie den reader von weltbild vergessen. der zwar eine kurze akkulaufzeit hat, dafür im preis-leistungsverhältnis einfach unschlagbar ist. auf ihm kann ich nicht nur e-books sondern auch bilder und musik speichern, zudem hat er eine beleuchtung für kuschelige leseabende im bett. schade, dass sie ein solches gerät nicht in ihren test einbeziehen. ich habe dieses teil jetzt fast ein jahr in bin sehr zufieden damit. mfg ch.k.
KONSUMENT-Probe-Abo