KONSUMENT.AT - Handyhersteller im Ethik-Test - Handyhersteller und Ethik

Handyhersteller im Ethik-Test

Technik hui, Ethik pfui

Seite 4 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2007 veröffentlicht: 10.04.2007

Inhalt

Handyhersteller  und Ethik

Logo Der Marktführer liegt bei der Ethik vorne, aber selbst seine Performance ist alles andere als überragend. Abgesehen vom Umweltbereich regiert das Mittelmaß; Note „B“ nur knapp erreicht, es mangelt an Transparenz und Kontrolle.
Logo Der größte Konzern Südkoreas ist der Aufsteiger der Branche. Vor Jahren noch wurde soziale Verantwortung ignoriert, heute im Spitzenfeld. Bessere Kontroll-möglichkeiten, da 100% firmeneigene Produktion.
Logo Schwedisch-japanisches Joint Venture mit Sitz in London. Fast punktegleich mit Samsung. Profitiert von der langjährigen CSR-Erfahrung von Ericsson. Zwei Drittel der Produktion sind ausgelagert.
Logo Der US-Konzern profitiert von Kinderarbeit, auf den Vorwurf reagiert er nur halbherzig. Ohne diesen Lapsus läge Motorola fast gleichauf mit Nokia an der Spitze. Im Bereich Transparenz lässt er alle hinter sich.
Logo Der zweite koreanische Konzern steht heute dort, wo bis vor Kurzem auch Samsung war. Dank strenger Gesetze werden die Umweltstandards erfüllt, aber sonst begnügt man sich mit ein paar Phrasen. Nur 3% der Produktion ausgelagert.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen