KONSUMENT.AT - Handys im Test - Leserreaktionen

Handys im Test

Berühre mich!

Seite 3 von 3

Konsument 6/2009 veröffentlicht: 29.05.2009

Inhalt

Leserreaktionen

Frustrierend

Hier mein Erfahrungen mit dem Blackberry 9500 Storm: Die Dokumentation ist eine Katastrophe. Die dem Gerät beigelegte ermöglicht nur, das Gerät einzuschalten, mehr jedoch nicht. Die im Internet zeigt die Basisfunktionen etwas besser. Dennoch ist der Prozess des Kennenlernens und Beherrschens des Gerätes nur auf Basis „trial and error“ möglich. Der Empfang lässt extrem zu wünschen übrig. Wo ich früher mit einem Nokia-Handy problemlos telefonieren konnte, kann der „Storm“ kein Signal empfangen (von einem E-Mail-Einsatz etc. ganz zu schweigen). Die Verbindung zu einer bestehenden E-Mail-Adresse (Outlook) in einem stationären PC ist nur durch Hilfe der Hotline zu erzielen. Und auch dann nur durch mehrfache Anrufe und zum Teil sehr frustrierende Gespräche. In Summe möchte ich das Gerät am liebsten wieder zurückgeben und auf mein altes Handy umsteigen.

R. M. Ehgartner
E-Mail
(Leserbrief aus Konsument 11/2009)

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Samsung GT-S5230 Fehlkauf
    von westane am 13.11.2010 um 19:09
    Habe obiges Handy in einer Niedermeyer-Filiale gekauft. Touchscreen funktionierte von Beginn öfters nur mit mehrmaliger Berührung. Letztendlich funktionierte er überhaupt nicht mehr. Dadurch ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Gab es zur Garantiereparatur an Verkäufer ab. Bekam es mit dem Vermerk "Wasserschaden", daher keine Garatie, nicht mehr reparabel zurück und dafür sollte ich noch € 40,- bezahlen. Mein Handy kam nie mit Wasser in Berührung!!! Nachdem ich mein altes Nokia-Handy aktiviert hatte, bemerkte ich, daß mein neues Samsung Handy meine Kontakteintragungen auf der SIM-Karte nur simuliert hatte. Eine Liste über die SIM-Einträge ist auf diesem Handy nicht abrufbar. Muß jetzt die neuen Kontakte mühsam nachtragen bzw. sind einige für mich nicht mehr zu bekommen. Habe im Internet recherchiert und entdeckt, daß dies kein seltenes Problem dieses Handys ist. Bin als Kunde gelackmeiert, da ich natürlich nicht beweisen kann, daß mein Handy niemals mit Wasser in Berührung kam. Bitte den Verein für VKI, übe diese Paraktiken zu schreiben und Kunden zu warnen.