KONSUMENT.AT - Internet: Gratis-Software - Buchtipp: "Das Beste aus dem Internet"

Internet: Gratis-Software

Sinnvoll

Seite 6 von 6

Konsument 11/2008 veröffentlicht: 20.10.2008

Inhalt

Buchtipp: "Das Beste aus dem Internet"

Das Internet ist ein beinahe endloses Labyrinth an Informationen, Diensten und Angeboten – unser aktualisiertes Buch gibt Orientierung und wertvolle Tipps. Eine Auswahl von 1.800 Links hilft Ihnen, die Vielfalt des (oft sogar kostenlosen) Angebots im WWW zu finden und zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

www.konsument.at/beste-internet

Aus dem Inhalt

  • Sinnvolle Software: gratis oder fast gratis
  • Suchen und finden: nicht nur mit Google
  • Preisvergleich: das günstigste Angebot finden
  • Musik, Bücher, Filme: kostenlos und legal
  • Social Media: Facebook, Twitter & Co
  • Sicherheit: So schützen Sie Ihre Privatsphäre

280 Seiten, 19,90 € + Versand

 

 

KONSUMENT-Buch: Das Beste aus dem Internet (Bild: VKI)

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • OpenOffice
    von Benuzter gelöscht am 16.11.2010 um 22:55
    Leider is es nicht ganz so. Es ist alles irgendwie anders, die Menüpunkte sind aufeinmal nicht mehr da, wo sie sonst immer sind - halt - es ist ja nicht das MiniWeich-Büro. Es ist sicher für den normalen Heimanwender möglich, aber für Firmen nicht einfach. Man muss die Anwender neu einschulen, viele "Anwendungen" neu programmieren, Access-Datenbanken neu schreiben, weil "nur" SQL-Anweisungen verstanden werden...... Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnen kann..... Ob man sich in die Abhängigkeit des Herrn "Willhelm Tür" begeben will, muss jeder selber entscheiden...