Internet sicher nutzen: Opera, Thunderbird

Browser und Mail-Client

Seite 4 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2016 veröffentlicht: 25.05.2016

Inhalt

Passwörter

Aus praktischen Gründen ist es üblich, dass E-Mail-Passwörter auf dem Computer gespeichert werden. Unter »Passwörter« können Sie diese verwalten und sie sich bei Bedarf auch anzeigen lassen. Haben Dritte Zugang zu Ihrem Gerät, können Sie ein Master-Passwort setzen, um ihre gespeicherten Passwörter zu schützen.

Datenübermittlung, Updates

Unter »Erweitert/Datenübermittlung« deaktivieren Sie die Übermittlung von Daten an Mozilla – oder aktivieren sie, um das Projekt mit anonymisierten Informationen zu unterstützen. Sinnvoll sind auf jeden Fall die automatischen Programm-Updates. Verändern Sie diese Einstellungen nur dann, wenn Sie z.B. verhindern möchten, dass ein Update unbemerkt unterwegs bei Nutzung eines Daten­modems erfolgt und möglicherweise das vorhandene Transfervolumen aufbraucht.

Vorschaufenster

Bleibt noch das Thema Vorschaufenster, das ja in der Standardansicht aus Virenschutzgründen besser geschlossen bleiben sollte. Ähnlich wie bei Apple-Mail fährt man mit dem Mauszeiger an den oberen Rand des Fensters, bis er sich in einen Doppelpfeil ­verwandelt, drückt dann die linke Taste und bewegt mit der Maus das Fenster nach oben oder unten, bis es weit genug geöffnet oder komplett geschlossen ist.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
6 Stimmen
Weiterlesen
KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!