KONSUMENT.AT - Musikdownloads aus dem Internet - So haben wir getestet

Musikdownloads aus dem Internet

Neun Anbieter im Vergleich

Seite 6 von 6

Konsument 11/2006 veröffentlicht: 16.10.2006

Inhalt

Musikdownloads: So haben wir getestet

"Konsument" testete Musikanbieter, die privaten Internet-Usern mit österreichischer IP-Adresse und österreichischer Bankverbindung digitale Musikdateien zum Download bereitstellen. Internetzugang war ein privater ADSL-Anschluss mit nominell 1024 kbit/s Download. Testzeitraum: Juli/August 2006.

Die Homepages der Anbieter wurden von mehreren Testpersonen in der Praxis beurteilt. Für den Prüfpunkt „Übersichtlichkeit“ wurden folgende Kriterien herangezogen: Eingabe von Musiktiteln und Alben in die Suchmaske, Präsentation des Suchergebnisses mit den Informationen wie Künstler, Titel, Preis, Dateiformat und Bitrate, Label, Genre und Nutzungsrechte zu verschiedenen Musikalben und Titeln.

Für den Prüfpunkt "Verständlichkeit" wurde die Erfassbarkeit der Symbole und der damit verbundenen Funktionen bewertet; auch die Sprache ging in die Bewertung ein.

Die Musikqualität der downgeloadeten Dateien wurde beim Abhören mit einem guten Hi-Fi-Kopfhörer beurteilt und war in Ordnung. Ebenso in Ordnung war die Downloadgeschwindigkeit der Musikanbieter.

Nicht bewertet

Nicht bewertet wurden die von der jeweiligen Homepage erhobenen Informationen wie Preise, verfügbare Titel, Dateiformate, Zeitdauer Testhören und Bezahlmöglichkeiten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • allofmp3, one4music.at
    von C-Haberl am 25.11.2009 um 19:06
    Dieser Test sollte mir eigentlich helfen, mp3-Musik gut aus dem Internet zu laden (es wäre mein erste Mal) aber: bei allofmp3 komme ich auf eine Presseseite und nicht weiter und one4music.at ist nicht aufrufbar! Wie haben Sie diese Sites getestet?