Notebooks

Die Tempobolzer

Seite 7 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2003 veröffentlicht: 20.03.2003, aktualisiert: 27.03.2003

Inhalt

Doch ein Desktop-PC?

Einiges spricht dafür: halber Preis, besser nachrüstbar, reparaturfreundlicher. Und wenn es nur um den Platz geht – mit etwas Phantasie plus Flachbildschirm lässt sich auch ein Standgerät „verstecken“. Und einige Sorgen sind Sie obendrein los: Betriebszeit und vorschnelles Aus des meist teuren Akkus sind kein Thema für Sie.

KONSUMENT-Probe-Abo