KONSUMENT.AT - Null-Euro-Handys - Tabelle: Gleicher Tarif - mit/ohne Gratishandy

Null-Euro-Handys

Gratis heißt nicht kostenlos

Seite 6 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 24.04.2013

Tabelle: Gleicher Tarif - mit/ohne Gratishandy

Gesamtkosten für 2 Jahre, inklusive Servicepauschale und Aktivierungsentgeld

AusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
A1A1DreiDrei
A1 Smart 3A1 Smart 33 Superphone XXL3 Superphone XXL
Freiminuten 3.0003.0003.0003.000
Freiminuten in EU 100100--
Gratis-SMS 1.0001.0001.0001.000
Datenvolumen 3 GB (1)3 GB (1)6 GB (1)6 GB (1)
Gesamtkosten in € 1.524,90809,701.049,–500,–
Gratishandy Apple iPhone 5-Apple iPhone 5-
Zeichenerklärung:
- = nein
Stand: März 2013
(1)
danach wird die Geschwindigkeit auf maximal 64 kbit/s gedrosselt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
8 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Vertragsfreie Handys
    von pchristian am 28.04.2013 um 07:54
    Der Vorteil von vertragsfreien Handys ist auch das Softwareupdate. Den so ist man nicht an seinen Anbieter gebunden bis er das Update frei gibt. Habe damit Erfahrung bei T-Mobile mit Windows 7 HTC. Es gibt schon updates und ich kann sich nicht abrufen, weil T-Mobile sie noch nicht freigegeben hat. Deshalb kommen für mich nur mehr vertragsfreie Handy in Frage.