Telefonieren im Festnetz

Wo sich Sparen lohnt

Seite 8 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Der Abstand zwischen dem günstigsten und dem teuersten Anbieter ist in der Regionalzone vergleichsweise gering. Teuer ist die Telekom immer noch in der Österreichzone und bei Gesprächen zu Mobilnetzen der Konkurrenz (max, one, tele.ring). In der Freizeit muss man für ein Gespräch in der Österreichzone bei Telekom mehr als dreimal so viel zahlen wie bei den Billigstbietern.

Eine Übersicht in Form von Balkendiagrammen finden Sie unter "Diagramm Geschäftszeit" bzw. "Diagramm Freizeit".

KONSUMENT-Probe-Abo