KONSUMENT.AT - Wäschetrockner - Wäschetrockner

Wäschetrockner

Die komfortable Alternative

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2006 veröffentlicht: 10.10.2006, aktualisiert: 18.10.2006

Inhalt

  • Spitzenfeld mit Spitzenpreisen
  • Wärmepumpengeräte brauchen weniger Strom

Komfort hat seinen Preis

Keine Frage: Die Wäsche im Freien auf der Leine zu trocknen kostet fast nichts und belastet nicht die Umwelt. Doch wer weder Garten noch Balkon hat, kann davon nur träumen. Und in der Wohnung stören aufgeklappte Wäscheständer auf Dauer, vor allem wird dadurch die Luftfeuchtigkeit erhöht. Wäschetrockner bieten Komfort. Handtücher werden darin schön flauschig, T-Shirts angenehm weich – auch ohne Weichspüler.

Doch die Geräte haben natürlich ihren Preis: Die Wäschetrockner im Test (drei Abluftgeräte und zwölf Kondensationstrockner, davon zwei baugleiche) kosten zwischen 399 und 999 Euro. - Detaillierte Angaben zur Ausstattung und die Testergebnisse finden Sie in der [ Testtabelle Wäschetrockner ].

Abluft- oder Kondensationstrockner

Abluftgeräte können nur in Räumen angeschlossen werden, von denen der beim Trocknen entstehende Dampf problemlos – zum Beispiel durch einen Mauerdurchbruch – ins Freie abgeleitet werden kann. Im Winter entzieht dieses System der Wohnung Wärme. Das wirkt sich negativ auf die Heizkosten aus.

Kühlt den Raum

Zudem muss der Raum ausreichend belüftet sein, damit kein Unterdruck entsteht – besonders wichtig, wenn sich in der Nähe Gastherme, Öl- oder Kohleofen befinden.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen

Kommentare

  • von stupsy011 am 09.11.2009 um 20:48