KONSUMENT.AT - Weichspüler - Test: Weichspüler von dm, denn's, Frosch, Kuschelweiche und anderen

Weichspüler

Die wenigsten absolvieren ihren Job gut

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2019 veröffentlicht: 21.12.2019

Inhalt

Sie haben hauptsächlich eine Aufgabe: Wäsche weich und flauschig zu machen. Doch die wenigsten können das gut.

Weichspüler im Test: Wäsche weich und flauschig machen - das schaffen die wenigsten gut (Bild: mama_mia/Shutterstock.com)

Folgende Produkte finden Sie in unserer Tabelle:

  • denn's/Sodasan Weichspüler Pfirsich-Frische
  • dm/Denkmit Himmlische Frische
  • dm/Denkmit Ultra Sensitive
  • Ecover Apfelblüte & Mandel
  • Frosch Mandelmilch Pflege-Weichspüler
  • Kuschelweich sanft & Mild
  • Kuschelweich Sommerliebe
  • Lenor Aprilfrisch
  • Lenor Sensitiv
  • Lidl/Doussy Morgenfrische
  • Lidl/Doussy Sensitiv
  • Softlan Weich & Mild
  • Softlan Windfrisch

Die Testtabelle bietet Infos und Bewertungen zu Weichheit der Wäsche, Erhalt der Saugfähigkeit, Textilpflege (verminderte Knitterbildung, Bügelerleichterung), Textilschonung (Farbtonerhalt, Faserschonung), Deklaration und Verpackung (Erkennbarkeit als Weichspüler, Wasch- und Pflegehinweise, Dosieranleitung, Dosierhilfe), Gewässerbelastung. Im Folgenden finden Sie den Testbericht.


Wenn der Tag mit „Sommerliebe“ oder „himmlischer Frische“ beginnt, kann nichts mehr schiefgehen. Dieses Gefühl sollen Weichspüler wohl vermitteln, sonst trügen sie nicht solche Namen. Und vielleicht empfinden Konsumentinnen und Konsumenten, wenn sie in der Früh in ihre weich ­gespülte duftende Kleidung schlüpfen, an­nähernd das, was hier versprochen wird.

13 Weichspüler im Test

Von Versprechungen lässt sich die deutsche Stiftung Warentest bekanntlich nicht beeindrucken. Sie hat 13 in Österreich erhältliche Weichspüler fasertief untersucht. Die Preise pro Waschgang liegen im Schnitt bei 6 Cent, beim günstigsten sind es 2 (dm/Denkmit Himmlische Frische) und beim teuersten 14 Cent (denn’s/Sodasan).

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Lenor Aprilfrisch, Lidl/Doussy Sensitiv, Lenor Sensitiv, dm/Denkmit Ultra Sensitive, dm/Denkmit Himmlische Frische, Frosch Mandelmilch Pflege-Weichspüler, Lidl/Doussy Morgenfrische, Ecover Apfelblüte & Mandel, Kuschelweich Sanft & Mild, Kuschelweich Sommerliebe, Softlan Weich & Mild, Softlan Windfrisch, denn's/Sodasan Weichspüler Pfirsich-Frische

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.
WARUM ZAHLEN?

Abonnenten, melden Sie sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen

Kommentare

  • Kalk als Ursache ?
    von Dunkelsteinerwald am 04.12.2019 um 07:06
    Meines Wissens hat die Verhärtung der Wäsche einen einfachen Grund : den Kalk im Wasser, der sich in der Wäsche absetzt. Kalkablagerungen werden zB. durch Essig verhindert, das kalk-lösend wirkt. Möglicherweise kommt die Wäsche auch deswegen so weich und flauschig aus dem Wäschetrockner, weil die kalkhaltige Feuchtigkeit entzogen wird, bevor sich der Kalk in der Wäsche festsetzt.
  • AW: Verwirrend
    von StephanMillies am 02.12.2019 um 23:38
    Danke sehr fuer die Informationen: Bedeutet dann ein "weniger zufriedenstellend" bei "Textilschonung", dass mit Weichspueler behandelte Waesche schneller altert? Das waere ja genau das Gegenteil dessen, was die Produkte ausloben. Oder hilft es einfach nur wenig, ist aber besser als nichts?

    Hinsichtlich der Kooperation mit der Stiftung Warentest: Ich verstehe das Dilemma. Im vorliegenden Fall ist - vielleicht - das hiesige "Silan" identisch mit dem in Deutschland getesteten "Vernel". Es scheint, dass Henkel sein Produkt unter verschiedenen Namen anbietet. Aber es kann natuerlich auch sein, dass es abweichende Rezepturen gibt.

    Die eigentliche Frage ist doch: Wenn man bei Tests kooperiert, kann man doch sicher vorher eine Einigung erzielen, dass die wesentlichen oesterreichischen Produkte mitgetestet werden? Ansonsten besteht die "Zusammenarbeit" ja nur in einem Nachdruck der verwertbaren Ergebnis-Teile - wie im vorliegenden Fall. Umgekehrt wird das sicher auch erwartet, wenn Konsument fuer die BRD mittestet. Liebe Gruesse.
  • AW: Verwirrend
    von REDAKTION am 29.11.2019 um 14:49
    Bei Textilpflege und Textilschonung handelt es sich um zwei unterschiedliche Prüfparameter. Wie in der Tabelle ersichtlich und den Testkriterien erläutert, beschreibt die Textilpflege im positiven Sinne, ob durch den Weichspüler das Bügeln erleichtert und die Knitterbildung vermindert wird. Die Textilschonung beschreibt eher im negativen Sinne eine Veränderung, die mit der Wäsche passiert: verliert sie die Farbe, bilden sich Fussel.

    Hinsichtlich dem fehlenden Silan: Das verweist auf eine Schwierigkeit in unserer Testarbeit, mit der wir in letzter Zeit leider verstärkt konfrontiert sind. Zwar weist der österreichische Markt starke Überlappungen mit dem deutschen auf, sodass eine Kooperation zwischen VKI und Stiftung Warentest Vorteile bietet (um die oft sehr hohen Testkosten zu reduzieren). Allerdings machen wir immer öfter die Erfahrung, dass die Rezepturen von Produkten, die sowohl in Österreich als auch Deutschland erhältlich sind (unter derselben oder anderer Bezeichnung), voneinander abweichen. Da wir eine Bestätigung über die Rezepturgleichheit oft zu spät erhalten, um das österreichische Pendant noch nachtesten zu können, sind wir leider gezwungen, den Test ohne diese Produkte zu veröffentlichen. Die Ergebnisse sind bei abweichender Rezeptur nicht vergleichbar.

    Wir meinen, dass es trotzdem sinnvoll ist, die Testergebnisse der vorhandenen Produkte zu veröffentlichen, auch wenn gewisse Artikel nicht dabei sind.

    Ihr KONSUMENT-Team
  • Verwirrend
    von StephanMillies am 21.11.2019 um 17:00
    Wie kann ein Produkt “gut” bei Textilpflege und “weniger zufriedenstellend” bei Textilschonung sein? Was ist der Unterschied zwischen Pflege und Schonung?
    Und warum fehlt der Marktführer Silan im Test? Diese nachgedruckten deutschen Tests sind nur begrenzt hilfreich, wenn die wichtigsten österreichischen Produkte dann fehlen.